Spielbericht KW20/2022

Bambini 2016 und 2015

 

Am vergangenen Samstag durften auch unsere Kleinsten, aus dem Jahrgang 2015 und 2016, zum nächsten Kräftemessen nach Gechingen fahren.

Mit drei Mannschaften konnten wir am Spielbetrieb teilnehmen und die Erfahrungen aus der Vorwoche mit einfließen lassen. Die Woche über sehr gut trainiert, konnten unsere Kleinsten sehr gute Ergebnisse erzielen und tollen Fußball zeigen.

 

Es spielten: Dayan, Emil, Felix, Jones, Miguel, Lionel, Lean, Adem, Kian, Lias, Sami, Luca, Ensa, Arian, Joschi und Mattis

 

 

F-Jugend 2013 und 2014

 

Unsere F-Jugend Mannschaften waren am Samstag, 14.05.2022 zum Spieltag in Beihingen.

 

 

Nach dem erfolgreichen Start der Vorwoche, konnten wir wieder mit je einer 2013er und einer 2014er Mannschaft antreten. Mit jeweils 4 Spielen in Ihrer Gruppe, wurden durchweg sehr positive Ergebnisse erzielt. Vielen Dank an das kurzfristig eingesprungene Trainerteam der 2013er. Es spielten:

2014er Emilian, Berkay, Ivo, Loan, Leonard, David, Aren, Francesco und Eliah

2013er Maileen, David, Gabriel, Fabian, Fionn, Tristan, Lorent, Laerta und Ömer

 

 

E1-Jugend

 

JSG Hengstett I       - SGM Pfrondorf-Mindersbach / Oberes Nagoldtal      1:1

 

Zum dritten Spiel unserer E1 war die SGM Aus Pfrondorf zu Gast.

 

Nach dem in der Vorwoche leider keine Punkte geholt werden konnten, war es heute das Ziel unbedingt die ersten Punkte hier zu behalten.

Entsprechend motiviert gingen die Trainer und Spieler ihr Heimspiel an. Durch tollen Fußball konnten die Jungs sich dann auch belohnen und gingen durch Lukas mit 1:0 in Führung. Alle spürten die Sicherheit zurückkommen. Dennoch musste kurz vor der Pause das 1:1 hingenommen werden.

Nach der Halbzeit wollten wir weiter nach vorne spielen und den Sieg eintüten, leider hatten wir nicht mehr das Glück des „Tüchtigen“ und so endete das Spiel unentschieden mit 1:1. Trotzdem war es geschafft der 1 Punkt der Rückrunde war da.

Gratulation !!!

 

Es spielten: Gabriel, Tobias, Hussein, Anton, Lukas (1), Elias, Benjamin, Rafael und Nico

 

 

E2-Jugend

 

VfL Stammheim I     - JSG Hengstett II               3:8

 

Für unsere E2 ging es am letzten Samstag zum VfL Stammheim.  

 

Ein weiteres Lokalderby stand an und nach dem unsere E3 bereits mit 5:4 in Stammheim gewonnen hatte, wollten die Jungs und die Trainer es ebenso erfolgreich gestalten.

Mit der richtigen Einstellung und einem masterplan ging es los. Und dass mal richtig, Max, Emir und Eren konnten in den ersten 10 Minuten bereits auf 0:3 stellen und Linus erzielt das 4 Tor kurz vor der Halbzeit. Direkt nach dem Wechsel konnte Stammheim auf 1:4 verkürzen. Am Spielverlauf änderte sich aber nichts. 2 Mal Eren und Linus schraubten das Ergebnis auf 1:7, ehe die Stammheimer durch 2 Tore wieder näherkamen. Das letzte Wort hatte dann Linus mit dem 3:8, dass dann auch der Endstand war und es war der Sprung auf Tabellenplatz 1.

 

Es spielten: Jannis, Daniel, Max (1), Adin, Luca, Eren (3), Emir (1), Linus (3), Timo, Egzon, Edrin und Niklas

 

 

E3-Jugend

 

JSG Hengstett III     - SGM Nebringen / Gäufelden II              3:1

 

Zum zweiten Spiel durfte unsere E3 endlich zu Hause antreten.  

 

Nach dem Sieg aus der letzten Woche, war die Moral gestärkt und die Trainer und Spieler haben sich viel vorgenommen. Besser ins Spiel fand aber leider der Gegner und somit lag man nach 10 Minuten mit 0:1 zurück. In einem Spiel auf Augenhöre, konnte Tibor und Dejan noch vor der Halbzeit das Spiel drehen.

Direkt nach dem Wechsel war es wieder Tibor, der den Abstand auf 2 Tore ausbaute. So ging es dann auch zu Ende und mit einem 3:1 Heimsieg und dem Sprung auf Tabellenplatz 2.

 

Es spielten: Yannick, Luis-Mael, Tim, Santino, Tibor (2), Dejan (1), Luca, Jannik und Jannis

 

 

D1 - Jugend

JSG Hengstett I       – SGM VfL Herrenberg TV Gültstein II    4:4

 

Die Frustration war den Jungs nach dem Spiel deutlich anzumerken. Haben sie doch einen sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand gegeben. Dabei lief es für uns zunächst optimal, denn nach 20 Minuten lagen wir nach einem lupenreinen Hattrick durch Lenny in Führung. Wir waren die bessere Mannschaft und hatten während des ganzen Spiels gute Chancen. Doch aus unerklärlichen Gründen hörten wir mit dem Fußballspielen auf. Das Mittelfeld kam nicht mehr mit zurück und hinten stimmte die Zuordnung nicht mehr – den Herrenbergern gelangen schöne Kontertore. Mitte der zweiten Halbzeit stand es auf einmal 3:3. Trotz erneuter Führung durch einen schönen Weitschuss von Ruben, gelang dem Gegner kurz vor Schluss erneut der Ausgleich. Schade – da wäre mehr drin gewesen.

Nächsten Freitag werden wir es in Gärtringen besser machen.

Es spielten: Nils H., Ruben, Umut, Manu, Leo, Bojan, Jamie, Gianlucca, Albion, Lenny, Cem, Leon T.

 

 

D2-Jugend

 

SGM Neubulach/Teinachtal I        - JSG Hengstett II   3:2

 

Am vergangen Samstag waren unsere Jungs in Neubulach zu Gast.

Nach dem knappen Spiel in Gärtringen wollten unser Jungs es dieses Mal besser machen. Leider verschliefen Sie irgendwie die komplette erste Halbzeit. Neubulach ließ sich nicht zweimal bitten und erzielt bis zur Pause 3 Tore.

Nach dem Wechsel sahen wir dann ein ganz anderes Gesicht unsere Mannschaft. Durch Tore von Samuele und Julian kamen wir auf 3:2 ran. Leider wurde die tolle 2. Halbzeit nicht zumindest mit einem belohnt, am Ende hatten wirklich nur Minuten gefehlt.

Es spielten: Willy, David, Samuele, Federico, Lukas, Nicolo, Matej, Dylan (1), Julian (1), Richard und Colin

 

 

C1-Jugend

 

JSG Hengstett I       - SGM Kuppingen K/D/S               6:0

 

Am vergangenen Samstag bestritten wir unser letztes Heimspiel.

 

Die Trainer und die Mannschaft hatte sich viel vorgenommen und konnte es auch sehr gut umsetzen. So konnte am Ende ein ungefährdeter 6:0 Sieg mit Toren von Jakob, Henrik und 4-mal Ivi eingefahren werden.

Leider hat sich unser David schwer verletzt und musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden. Zum Glück ist er wieder zu Hause und es geht im schon besser.


DAVID – gute Besserung von der ganzen Mannschaft und dem Trainerteam.

 

Es spielten gegen Nagold: Alex, Alessa, Lenny, Eric, Lendrit, Leon, Fabio, David, Jakob (1), Henrik (1), Ivi (4), Finn, Adrian, Rebecca und Kevin

 

           

A-Jugend

 

SGM Kuppingen K/D/S      - JSG Hengstett      6:4

 

Unsere A-Jugend trat am Samstag in Kuppingen an und konnte hier eine Pausenführung mal wieder nicht mit ins Ziel bringen. Julian, Ricky und 2xMarlon hatten uns 3:4 in Führung gebracht. Nach der Halbzeit gab es 2 Strafstöße gegen uns und das letztliche 6:4 war dann nur das „i-Tüpfelchen“ auf einem gebrauchten Samstag.

Zudem mussten wir dann auf Grund von Spielermangel auch noch die B-Jugend am Sonntag absagen, diese hat damit ihren 2. Tabellenplatz verschenkt.

 

Es spielten: Aydin, Mete, Jakob, Tiago, Ricky (1), Lars, Robin, Labi, Julian (1), Marlon (2), Drilon, Emre, Peter, Floh und Sergen

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Samstag, 21.05.2022 um 16:00 Uhr A-Junioren in Neuhengstett gegen Nufringen

Samstag, 21.05.2022 um 14:00 Uhr C2-Junioren in Althengstett gegen Neubulach

Samstag, 21.05.2022 um 11:50 Uhr D2-Junioren in Ottenbronn gegen Kuppingen

Samstag, 21.05.2022 um 14:00 Uhr E2-Junioren in Neuhengstett gegen Nagold

Samstag, 21.05.2022 ab 09:30 Uhr F1 und F2-Junioren in Mötzingen

Samstag, 21.05.2022 ab 09:30 Uhr Bambini 2015 und 2016 in Unterjettingen

 

 

 

 

 

Spielbericht KW19/2022

 

Ein weiteres erfolgreiches Wochenende

 

Bambini 2016 und 2015

 

Am vergangenen Samstag durften auch unsere Kleinsten, aus dem Jahrgang 2015 und 2016, zum nächsten Kräftemessen nach Bondorf fahren.

Mit drei Mannschaften konnten wir am Spielbetrieb teilnehmen und die Erfahrungen aus der Vorwoche mit einfließen lassen. Die Woche über sehr gut trainiert, konnten unsere Kleinsten sehr gute Ergebnisse erzielen.

 

 

F-Jugend 2013 und 2014

 

Unsere F-Jugend Mannschaften waren am Samstag, 07.05.2022 zum Spieltag in Neubulach.

 

Bei sonnigem Wetter wollten die beiden Teams wieder in den Rhythmus der regelmäßigen Spiele kommen.

Nach dem verregneten ersten Spieltag die Woche zuvor konnten die Kinder bei sonnigem Wetter auf entsprechenden Fu0ball zeigen. Mit jeweils 4 Spielen in Ihrer Gruppe, wurden durchweg sehr positive Ergebnisse erzielt.

 

 

E1-Jugend

 

SGM Wart/Ebershardt / Egenhausen I – JSG Hengstett I                  2:1

 

Zum zweiten Spiel musste unsere E1 auswärts in Egenhausen antreten.

 

Nach dem in der Vorwoche leider das erste Heimspiel verloren wurde, wollten die Jungs ihren ersten Sieg einfahren. Entsprechend engagiert ging sie das Spiel an. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und mit tollen Kombinationen. Nach 20. Minuten konnten die Warter mit 1:0 in Führung gehen. Unsere Jungs ließen den Kopf nicht hängen und konnten direkt nach der Pause den Ausgleich durch Elias zum 1:1 erzielen. Als alle schon mit einem Unentschiedenen rechneten, wurden sie leider doch kurz vor Schluss noch ausgekontert und so erzielte Wart in der 47. Minute den 2. Treffer zum Endstand von 2:1.

 

Es spielten: Gabriel, Hussein, Rafael, Anton, Lukas, Elias (1), Benjamin und Tobias

 

 

 

E2-Jugend

 

JSG Hengstett II – SGM Bad Liebenzell / Unteres Nagoldtal I           3:2

 

Für unsere E2 ging es am letzten Samstag beim ersten Heimspiel um 10 Uhr in Neuhengstett los.  

 

Nachdem letzte Woche in Wart ein Sieg eingefahren werden konnte, wollten Sie da gerade auch zu Hause weitermachen. Nach gutem Beginn konnte wir durch Eren in der 18. Minute in Führung gehen.

Die Liebenzeller konnten diese Führung noch vor der Halbzeit ausgleichen zum Halbzeitstand von 1:1. Nach der Pause schliefen unsere Jungs die ersten 10 Minuten und so konnten die Liebenzeller das Spiel drehen und gingen 1:2 in Führung. Die Mannschaft wachte dann zum Glück wieder auf und konnte durch 2 Tore von Emir das Spiel wiederum drehen und gewannen so ihr erstes Heimspiel mit 3:2.

 

Es spielten: Jannis, Max, Adin, Luca, Eren (1), Emir (2), Linus, Moritz, Edrin und Niklas

 

E3-Jugend

 

VfL Stammheim II – JSG Hengstett III                4:5

 

Zum zweiten Spiel musste unsere E3 auswärts in Stammheim antreten.

 

Wenn es zum Lokalderby nach Stammheim geht, nehmen sich immer alle viel vor. Von Beginn an war es eine Partie auf Augenhöhe. Es ging hin und her, leider mussten wir bis zur 20. Minute bereits 2 Gegentore hinnehmen und so ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit wollten die Jungs unbedingt zeigen, dass sie es besser können und konnten durch Dejan auf 1:2 verkürzen. Bereits im Gegenzug stellten die Stammheimer ab wider den alten Abstand her und erhöhten auf 1:3. Dann kamen die stärksten 15 Minuten von unseren Jungs, in denen Sie das Spiel drehen konnten und durch Tore von Dejan, Santino und Tibor auf 4:3 stellten. Aber auch Stammheim konnte kontern und so stand es in der 50. Minute (eigentlich Spielende) 4:4. Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, gelang Alessio in der 2 Minute der Nachspielzeit das viel Umjubelte 4:5 für unsere Jungs. Gratulation zum Derbysieg. 

 

Es spielten: Luka, Luis-Mael, Ferdi, Alessio (1), Santino (1), Tibor (1), Dejan (2), Sean, Gergö und Jannis

 

 

 

D2-Jugend

 

JSG Hengstett II – FC Gärtringen I    1:2

 

Zum ersten Heimspiel nach der Winterpause empfing unsere D2 den FC Gärtringen.

Es war von Anfang an zu spüren, dass es für die Jungs das erste Pflichtspiel nach der Winterpause war. Zu sehr guten Kombinationen, gesellten sich einfache Fehler. So konnten die Gärtringer in der 27. Minute mit 1.0 in Führung gehen. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach der Pause wurde das Spiel ausgeglichener und es gab Chancen auf beiden Seiten. Dennoch war wieder der FC Gärtringen, der das Tor erzielt und in der 47. Minute 0:2 stellte. Mit einer starken Willensleistung konnten unsere Jungs in 56. Minute durch Julian noch auf 1:2 verkürzen. Leider reichte die Zeit dann nicht mehr um wenigsten einen Punkt zu holen, der mehr als verdient gewesen wäre.

Es spielten: Willy, David, Samuele, Federico, Nicolo, Colin, Dmitrii, Dylan, Julian (1), Ferdinand, Carlo und Michael

 

 

C1-Jugend

 

JSG Hengstett I       - VfL Nagold II    5:1 (Dienstag)

JSG Hengstett I       - SGM Neubulach/Teinachtal       3:5 (Samstag)

 

Am vergangenen Donnerstag erfolgte das Nachholspiel gegen den VfL Nagold und am Samstag empfing man den Tabellennachbarn aus Neubulach.

 

Am vergangenen Wochenende konnte man in Gärtringen nicht gewinnen, da es an grundlegend Dingen fehlte. Das Trainerteam hatte nur einen Trainingstag am Dienstag, um die Mannschaft wieder auf zu richten. Im Nachholspiel gegen Nagold und auch gegen Neubulach stimmte die Leistung, die Einstellung und einmal auch das Ergebnis. Die Trainer haben hier in der kurzen Zeit, das richtige Training und die richtigen Worte gefunden.

Gegen Nagold hat sich die Mannschaft belohnt, in dem Lenny, Henrik, David, Eric und Jakob 5 Tore erzielten und mit einer geschlossenen Mannschaftsleitung waren diese 3 Punkte nie in Gefahr.  

Gegen Neubulach ergab sich ein Spiel auf Augenhöhe und so konnten beide Mannschaften in der ersten Halbzeit jeweils 1 Tor erzielen. Ivi traf für uns zum 1:1 Halbzeitstand.

Nach der Pause konnte selbst durch die Einstellung und den Willen, die teils sehr körperbetonte Spielweise der Neubulacher nicht unterbunden werden. Entsprechend robust gingen die Bulicher zu Werke und der Schiedsrichter lies es laufen. Leider erzielten sie hier 3 Tore und so war das Spiel eigentlich entschieden. Dennoch versuchte die Mannschaft immer weiter und selbst 2 Tore von Finn halfen nicht, dass wir noch mindesten 1 Punkte bei uns behalten konnten. Am Ende stand ein 3:5, das so nicht die Leistung unsere Mannschaft widerspiegelt.

 

Es spielten gegen Nagold: Alex, Alessa, Lendrit, Leon, Fabio, David (1), Jakob (1), Henrik (1), Ivi, Lenny (1), Finn, Adrian, Rebecca, Eric (1) und Kevin

Es spielten gegen Neubulach: Alex, Alessa, Lendrit, Leon, Fabio, David, Jakob, Ruben, Ivi (1), Lenny, Finn (2), Adrian, Rebecca, Eric und Kevin

 

 

B-Jugend

 

JSG Hengstett II – FC Nagold II    1:2

 

Am Sonntag 08.05.2022 war der VfL Nagold II in Neuhengstett zu Gast.

Mit den Nagoldern hatten wir aus der Vorrunde noch eine Rechnung offen. Dort hatten wir unglücklich mit 3:2 verloren.

Und mit der entsprechenden Einstellung und dem dazugehörigen Willen ging es von Anfang an zur Sache. Die Jungs legten richtig gut los und wurden bereits in der 5. Minute belohnt. Julian traf zum 1:0, in der 25. Minute legte dann Mete nach und so ging es dann in die Halbzeit. Auch nach der Halbzeit waren die Jungs hell wach und so konnte Labi in der 61. Minute auf 3:0 erhöhen. Danach spielten sie es in Ruhe runter und so konnten wir für die Vorrundeniederlage wieder wegmachen. 

Es spielten: Lars, Peter, Fabian, Mete (1), Luca, Julian (1), Labi (1), Lore, Emirkaan, Drilon, Sergen, Kai und Marko.

           

A-Jugend

 

SGM Dagersheim/Ehningen - JSG Hengstett   3:3

 

Unsere A-Jungend musste am Mittwoch in Dagersheim antreten. Abendspiele sind immer etwas schwieriger und so begann das Spiel auch. Sie waren noch nicht richtig auf dem Platz, da stand es 1:0 für Dagersheim. Dies wirkte wie ein „Hallo Wach“ oder ein „Red Bull“ und durch Benny und Jakob konnten wir Spiel noch vor der Halbzeit drehen. Dennoch reichte es nicht für eine Pausenführung, praktisch mit dem Pausenpfiff erzielte Dagersheim den Ausgleich. Wieder direkt nach der Pause nahmen die Jungs sich wieder Ihre Mütze schlaf und so konnte Dagersheim auf 3:2 erhöhen. Aber auch diese Führung konnten wir wieder durch Emre kontern. Leider blieb es dann beim 3:3 und wir haben eigentlich 2 Punkte verschenkt.

 

Es spielten: Aydin, Mete, Jakob (1), Tiago, Ferdi, Ricky, Lars, Robin, Labi, Benny (1), Marlon, Salva, Emre (1), Timo und Marc-Henner

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Samstag, 14.05.2022 um 14:00 Uhr C1-Junioren in Althengstett gegen Kuppingen

Samstag, 14.05.2022 um 11:00 Uhr D1-Junioren in Ottenbronn gegen Herrenberg

Samstag, 14.05.2022 um 10:00 Uhr E1-Junioren in Möttlingen gegen Pfrondorf

Samstag, 14.05.2022 um 14:00 Uhr E´3-Junioren in Neuhengstett gegen Nebringen

Samstag, 14.05.2022 ab 09:30 Uhr F1 und F2-Junioren in Beihingen

Samstag, 14.05.2022 ab 09:30 Uhr Bambini 2015 und 2016

 

 

 

 

 

SPielbericht KW18/2022

 

Bambini 2016

 

Am vergangenen Samstag durften auch unsere Kleinsten, aus dem Jahrgang 2016, zum ersten Mal zu einem Spieltag fahren.

 

Entsprechend groß war die Vorfreude bei den Trainern und den Spielern. Beim Bambini-Spieltag in Deckenpfronn durften sie zeigen was sie können. Trotz des schlechten Wetters, waren sie mir großem Ehrgeiz dabei und konnten so ihre ersten Erfahrungen sammeln. 

Bambini 2015

 

Unsere 2015er waren ebenfalls in Deckenpfronn und konnten sogar mit 2 Mannschaften antreten. Auch hier merkte man die Vorfreude auf den ersten Spieltag nach dem Winter allen Beteiligten an.

Die Kinder hatten über den Jahreswechsel nichts verlernt und so konnten einige schöne Tore erzielt werden.

 

Es spielten: Lean, Luca, Lias, Pierre, Sami, Adem, Kian, Ensa, Leonis, Joschi, Aren und Matts

 

 

F-Jugend 2014

 

Unser F-Jugendkicker durften sich am letzten Samstag ebenfalls zum ersten Mal dieses Jahr in Gechingen zeigen.

Nach vielen Trainingseinheiten in der Halle und auf dem Feld wollten sie jetzt endlich loslegen. Entsprechend motiviert gingen sie zu Werke und konnten sich mit tollem Kombinationsfußball viele Torchancen erarbeiten. Die Eltern konnten schöne Spielzüge sehen und Kinder die sich freuten endlich wieder Fußball spielen zu dürfen.

 

Es spielten: Ivo, Franci, Leonard, Noah, Anton, Loan, Berkay und Aren

 

 

 

F-Jugend 2013

 

Auch unser F-Jugendkicker des Jahrgangs 2013 durften sich am letzten Samstag zum ersten Mal dieses Jahr in Gechingen zeigen.

 

Nach der Winterpause waren Sie zum ersten Mal mit einem zusätzlichen Trainer unterwegs. Peter aus unserer B-Jugend unterstützt Patrik seit letzten Oktober.

Mit einer klaren Vorstellung gingen die Trainer nach Gechingen und mit Ihren Kickern zusammen konnten sie eine tolle geschlossene Mannschaftsleitung an den Tag legen. Man merkt jeden Tag Training, der die Spieler immer weiterbringt.

 

Es spielten: Gabriel, Learta, Lorent, Fabian, David, Elyas, Fionn und Tristan

 

 

E1-Jugend

 

JSG Hengstett I       - TSV Wildberg I                  2:6

 

Auch unsere E1 griff am Samstag wieder in der Rückrunde an. Nach einer sehr erfolgreichen Vorrunde wurden nun Gegner in die Rückrundengruppe zugeteilt, die alle auf dem gleichen Level spielen.

 

Somit waren alle gespannt wie es gegen Wildberg laufen wird. Mit einem Heimspiel ging es in Möttlingen los. Die Jungs fanden schwer ins und bis angekommen waren, hatten sie leider schon 3 Gegentore hinnehmen müssen. Ab der 10. Minute war sie aber dann da und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, wo man noch vor der Pause auf 1:3 verkürzen konnte.

Nach der Halbzeit kamen die Wildberg wieder besser aus den Startlöchern und konnten noch 2 Treffer erzielen. Nachdem wir uns wieder gefangen hatten wurde der verdient Anschluss zum 2:5 geschafft. Leider war nicht mehr zu holen, aber wenn die Jungs so weitermachen, dann muss sich der nächste Gegner warm anziehen.

 

Es spielten: Benjamin, Leon, Hussein, Rafael, Anton (1), Lukas (1), Elias, Gabriel, Tobias, Nico und Lorenz

 

 

 

E2-Jugend

 

SGM Wart-Ebershardt / Egenhausen     - JSG Hengstett II                2:11

 

Für unsere E2 begann die Rückrunde bereits am Freitag in Wart. Auch hier wurden die Gruppen zur Rückrunde neu eingeteilt.

 

Was nicht zu erwarten war, die SGM Wart-Ebershardt / Egenhausen konnte unseren 2011er, nicht wirklich etwas entgegensetzen. Nach den ersten 10. Minuten war unsere Jungs wieder im Rhythmus und so vielen bis zur Pause bereits 4 Tore für uns. Durch schönen Kombinationen und schnelles Spiel wurden sehr viele und gute Möglichkeiten erspielt.

Nach der Halbzeit schwanden dann bei den Warter`n die Kräfte und so konnten sie das Tempo nicht mehr mitgehen und es kam ein Endergebnis raus, mit dem so keiner gerechnet hatte. Gratulation.

 

Es spielten: Jannis, Daniel (1), Max (1), Huseni, Luca (2), Eren (2), Emir (2), Adin (2) und Linus (1)

 

 

D1-Jugend

 

VfL Stammheim – JSG Hengstett I    1:1

 

Nachdem wir bereits am Mittwoch gegen einen starken Gegner aus Darmsheim ein Unentschieden (2:2) erspielt hatten, fand am Freitagabend erneut ein Spitzenderby gegen Stammheim statt. Wir kamen gut ins Spiel, hatten in der ersten Halbzeit auch zeitweise Oberwasser und die besseren Möglichkeiten. Doch auch die Gastgeber kamen immer wieder zu Chancen. Unsere Führung durch Leon Nickel fiel kurz vor der Pause etwas glücklich, jedoch nicht unverdient.

In der 2. Halbzeit legte der Gastgeber vor allem spielerisch zu. Wir wurden immer weiter in unsere eigene Hälfte gedrängt und es gab kaum mehr Entlastung nach vorne. Das Gegentor war nur noch eine Frage der Zeit (47. Minute). Danach blieb es weiterhin spannend und unsere Jungs kämpften toll und hielten dagegen. Die Zuschauer erlebten eine nervenaufreibende Partie, in der unsere Jungs den Punkt mit Mann und Maus verteidigten. Leider wurde Jamie unglücklich im Gesicht getroffen, spielte die restlichen Minuten aber tapfer durch – weiterhin gute Besserung.

Es spielten: Nils H., Ruben, Umut, Jamie, Manuel, Dario, Cem, Tim, Nils S., Albion, Leon N., Lenny

 

 

C1-Jugend

 

JSG Hengstett I       - GSV Maichingen    3:0

 

Am vergangenen Samstag mussten wir bereits um 10 Uhr in Gärtringen antreten.

 

Zu früher Stunde wollte die Mannschaft da weitermachen, wo sie am vergangenen Wochenende aufhörte.

Leider war 10 Uhr morgens irgendwie nicht unsere Zeit, alles was uns eigentlich auszeichnet, Laufbereitschaft, Zweikampfstärke und Schnelligkeit wollte nicht gelingen. Da war es nicht verwunderlich, dass wir in 21. Minute in Rückstand gerieten. So ging es auch in die Halbzeit.

Auch nach der Halbzeit blieb vieles Stückwerk, aber was der Mannschaft nicht absprechen kann, sie hat es immer wieder versucht und somit auch dann den Funken Glück gehabt und praktisch mit dem Schlusspfiff durch Kevin noch den 1:1 Endstand erzielt.

 

Jungs Kopf hoch, einmal schütteln und am Donnerstag gegen Nagold die richtige Antwort geben.

 

Es spielten: Alex, Alessa, Lendrit, Leon, Fabio, David, Jakob, Henrik, Ivi, Kevin (1), Finn, Adrian, Rebecca, Ruben und Lenny

 

 

A-Jugend

 

SGM Deufringen/Aidlingen - JSG Hengstett     1:3

 

Unsere A-Jungend musste am Samstag in Aidlingen antreten. Von Anfang an wollten Sie dem Gegner ihr Spiel aufdrängen und liefen die Aidlinger hoch an.

Für diesen Mehraufwand wurden Sie dann direkt in der 22. Minute belohnt, in dem Sie in der gegnerischen Hälfte den Ball abfingen und Robin zum 1:0 zum Abschluss kam.

 

Direkt nach dem ersten Tor konnte Ricky in der 25. Minute mit dem 2:0 nachlegen. Die restlichen 20. Minuten verlief Spiel überwiegen im Mittelfeld. Unsere Jungs wollten nicht mehr machen und die Aidlinger konnten es nicht.

Nach der Halbzeit kamen unsere Jungs mit mehr Elan aus der Kabine und setzen den Gegner an seinem Strafraum fest. Folgerichtig fiel in dieser Drangphase das 3:0 durch Marlon. Damit war das Spiel entschieden und es wurde ein Gang zurück geschalten. Als alle schon in der Kabine waren fiel mit dem Schlusspfiff noch der Anschlusstreffer zum 1:3 für Aidlingen

 

Es spielten: Lars, Mete, Fabi, Emre, Jakob, Ferdi, Ricky (1), Robin (1), Beni, Marlon (1), Drilon, Salva, Peter, Labi und Marc-Henner

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Freitag, 06.05.2022 um 18:30 Uhr C2-Jugend in Althengstett gegen Oberjettingen

Samstag, 07.05.2022 um 14:00 Uhr C1-Junioren in Althengstett gegen Neubulach

Samstag, 07.05.2022 um 11:50 Uhr D2-Junioren in Ottenbronn gegen Wildberg

Samstag, 07.05.2022 um 10:00 Uhr E2-Junioren in Neuhengstett gegen

Bad Liebenzell/Unteres Nagoldtal I

Samstag, 07.05.2022 ab 09:30 Uhr F1 und F2-Junioren in Neubulach

Samstag, 07.05.2022 ab 09:30 Uhr Bambini 2015 und 2016 in Bondorf

 

 

 

 

 

SpielBericht KW16/2022

JSG Hengstett I       - GSV Maichingen    3:0

 

Am vergangenen Samstag hatten wir unser Nachholspiel gegen Maichingen, dass vor 2 Wochen noch dem Schnee zum Opfer gefallen ist.

 

Auf Grund der Osterferien und einiger verletzten Spieler mussten wir die Mannschaft etwas umkrempeln und auch mit einer neuen taktischen Ausrichtung ins Rennen schicken.

 

Unser Gegner aus Maichingen kam mit großen Hoffnungen zu uns, da sie im letzten Spiel gegen Neubulach nur knapp verloren hatten.

Unserer Mannschaft merkte man das ungewohnte 3:5:2 System in den ersten Minuten an. Die Zuordnungen und die Laufwege waren noch ungewohnt und dennoch erspielte sie sich in der ersten Halbzeit 5 gute Torchancen, die aber leider alle ungenutzt blieben. Durch einen schönen Distanzschuss von Jakob konnten wir dennoch in der 20 Minute mit 1:0 in Führung gehen. Die Maichinger hatten im Ansatz 3 gute Kontermöglichkeiten, die unsere neue Dreikette unter der Führung von Lendrit allerdings sehr gut verteidigte. Somit ging`s mit einem 1:0 in die Halbzeit.

Nach dem Wechsel merkte man deutlich, dass sich die Mannschaft besser auf das neue System eingestellt hatte und es wurden dann auch die richtigen Laufwege bestritten. Auch in der 2. Halbzeit konnten wir uns wieder einige Torchance erarbeiten, die dann durch Henrik in der 50. Minute und durch Ivi in der 65. Minute endlich genutzt wurden. Die Maichinger probierten es weiter mit langen Bällen und Kontern, aber so war unsere 3-Kette und Alex im Tor nicht zu überwinden. Wenn die Abwehr mal mit einem langen Ball überspielt wurde, dann war Alex hell wach und beförderte die Kugel postwendend wieder in die gegnerische Hälfte.

Somit konnten wir hoch verdient 3 Punkte einfahren und an unsere bisher sehr guten Leistungen anknüpfen.

Gratulation an die Mannschaft zu dem Sieg und an das Trainerteam, für eine tolle Mannschaft, die als Einheit auftritt und als Mannschaft sehr gut zusammenhält. 

 

 

Es spielten: Alex, Alessa, Lendrit, Leon, Fabio, David, Jakob (1), Henrik (1), Ivi (1), Kevin, Finn, Kayra, Fabian, Rebecca und Lenny

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Samstag, 30.04.2022 um 14:45 Uhr C2-Junioren in Althengstett gegen Altdorf

Samstag, 30.04.2022 um 12:00 Uhr E1-Junioren in Möttlingen gegen Wildberg

 

 

SPIELBERICHT KW14/2022

Wieder Schneechaos in Hengstett

Nachdem es Freitag noch regnete, lagen plötzlich am Samstagmorgen 10 cm Neuschnee. Somit mussten unsere Heimspiele der DI-, der CI- und der A-Jugend abgesagt werden, die Plätze waren nicht bespielbar.

 

 

JSG Hengstett DII-Jugend

 

SGM SF Gechingen / Ostelsheim I – JSG Hengstett II  0:3 

Am vergangen Samstag waren unsere Jungs aus der D2 beim Lokalderby in Gechingen. Trotz der heftigen Schneefälle konnte auf dem Kunstrasen gespielt werden.

Gleich zu Beginn entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, sodass in der ersten Halbzeit beide Mannschaften schön kombinierten, aber immer wieder an den gut organisierten Abwehrreihen hängen blieben. Kurz vor der Pause konnten wir dennoch einen Angriff erfolgreich abschließen und durch Nico das 1:0 erzielen.

Nach der Halbzeit wollten unsere Jungs dann mehr und entsprechend schaltet sie nochmal einen Gang hoch. Die Gechinger konnten hier nicht mitgehen und so konnte Samuelle und Nico das Ergebnis weiter ausbauen auf 3:0.

Mit dem 3 Sieg konnten unsere Jungs sich oben festsetzen und sind jetzt 2. Hinter dem SC Neubulach.

Es spielten: Willy, David, Samuele (1), Nico (2), Federico, Colin, Matej, Dylan, Julian, Elias, Lukas und Dmitrii

 

JSG Hengstett CII-Jugend

 

SGM TSV Öschelbronn Gäufelden / Bondorf II – JSG Hengstett II   3:7

 

Bereits am Freitagabend musste unsere 2. Der C-Jungend bei Dauerregen in Öschelbronn antreten.

 

Auf einem sehr gut bespielbaren Rasen entwickelt sich von Anfang an ein sehr einseitiges Spiel auf das Tor der Heimmannschaft. Schöne Kombinationen und ein taktisch sehr gutes Verhalten ließen dem Gegner wenig Spielraum um sich zu entfalten. Nachdem die ersten Chancen noch nicht das Tor fanden, konnten Lenny und Fabio in der 21. Und 27. Dann endlich den Lohn einfahren. Als alle mit einem 2:0 Pausenstand rechneten, rutschte auf dem nassen Boden doch noch ein Fernschuss in unser Tor. Somit ging es mit 2:1 in die Pause.

Direkt nach der Halbzeit konnten wir wieder den alten Abstand herstellen und durch Rebecca auf 3:1 stellen. Siegessicher schaltet die Mannschaft unverständlicher weise 2 Gänge zurück und bekam umgehend die Quittung mit dem 2:3 und dem 3:3.

Nach diesem Weckruf, hielten sie sich dann wieder an unseren Masterplan und so Kayra, 2 x Lenny und Fabio den verdienten Sieg herausschießen.

 

Gratulation an den verdienten Sieg mit einer tollen Mannschaftsleistung, in der Vorrunde musste wir uns noch 1:5 geschlagen geben, konnten aber am Freitagabend zeigen, dass wir uns weiterentwickelt haben. Gratulation. 2 Spiele, 2 Siege so darf es weitergehen.

 

 

Es spielten: Nils H., Rebecca (1), Adrian, Alessa, Kayra (1), Fabian, Leon, Max, Lenny (3), Johanna, Nils S., David und Fabio (2)

JSG Hengstett B-Jugend

 

SGM Alzenberg/Altburg – JSG Hengstett  4:5

 

Zu Gast in Altburg wollten die Jungs ihre gute Leistung vom Heimspiel gegen Gechingen bestätigen. Und genauso begannen sie dann auch, mit entsprechendem Pressing und zwangen den Gegner zu Fehlern. Leider konnten diese nicht genutzt werden und mit dem ersten Gegenangriff fiel der 0:1 Rückstand. Aber wehe dem der einen Sergen hat. Sergen konnte dann innerhalb von 7 Minuten das Spiel drehen und uns mit 2:1 in Front bringen. Mit den Gedanken schon in der Kabine, gab es dann noch vor der Pause den Ausgleich, der eine entsprechende Halbzeitansprache mit sich brachte.

Nach der Pause wurde diese dann auch beherzigt und wieder Sergen und Lars konnten uns in Führung bringen. Das 4:2 hat allerdings auch eine Nebenwirkung, die Jungs dachten wohl, so dass reicht jetzt, jetzt spielen wir das in Ruhe nach Hause. Da wurde dann leider nichts draus, den der Gegner konnte wieder ausgleichen zum 4:4 und als alle schon mit einem Unentschieden rechneten, bekamen wir noch eine Ecke und dieses Mal konnte Timo zeigen, dass er aus seiner letzten Chance gelernt hat. Souverän mit der Innenseite platzierte er die Hereingabe halb hoch links im Eck, sodass der Torhüter nur noch hinterher schauen konnte.

Somit war es geschafft, der erste Rückrundensieg wurde verdient eingefahren und das um 16:00 Uhr bei Sonnenschein und keinem Gedanken mehr an Schnee.

 

 

Es spielten: Floh, Mete, Peter, Luca, Timo (1). Lars (1), Labinot, Lore, Emirkaan, Drilon, Sergen (3), Tizian, Daniel, Marko und Julian  

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Samstag, 23.04.2022 um 14:00 Uhr C1-Junioren in Althengstett gegen Maichingen

Dienstag, 26.04.2022 um 18:30 Uhr C2-Junioren in Althengstett gegen Magstadt

Mittwoch, 27.04.2022 um 18:00 Uhr D1-Junioren in Ottenbronn gegen Darmsheim

Samstag, 30.04.2022 um 14:45 Uhr C2-Junioren in Althengstett gegen Altdorf

Samstag, 30.04.2022 um 12:00 Uhr E1-Junioren in Möttlingen gegen Wildberg

SPIELBERICHT KW13/2022

 

JSG Hengstett D1-Jugend

 

JSG Hengstett  I – TV Altdorf  I  1:1 

Im ersten Heimspiel trafen wir bei frühlingshaftem Wetter auf die Mannschaft aus Altdorf. Die erste Viertelstunde bestimmten wir das Spielgeschehen und wurden mit der Führung nach einem schönen Zuspiel von Ruben auf Dario belohnt. Dann gewann jedoch der TV Altdorf die Oberhand und erzielte noch vor der Pause den Ausgleich. Die zweite Halbzeit verlief auf Augenhöhe. Beide Mannschaften standen sicher und das Spiel fand überwiegend im Mittelfeld statt. Bis auf unseren Pfostentreffer in der letzten Minute waren Torschüsse Mangelware. Gegen Ende ging einigen Spielern die Puste aus und die angeschlagenen Spieler merkten ihre Blessuren. Das Unentschieden geht somit in Ordnung.

Bereits am nächsten Freitag sind die Jungs auswärts in Weil im Schönbuch gefordert.

Es spielten: Nils H., Ruben, Umut, Manuel, Dario (1), Bojan, Tim, Gianlucca, Albion, Lionel, Leon N., Leon T.

 

 

JSG Hengstett B-Jugend

 

JSG Hengstett – SGM Gechingen/Ostelsheim 2:3

 

Nach einer verlängerten Vorbereitung ging es am vergangenen Sonntag mit dem ersten Rückrundenspiel dem Lokalderby gegen Gechingen los.

 

Hoch motiviert gingen die Jungs das erste Spiel an und zeigten in einer neuen Grundausrichtung (5:3:2) tollen Fußball. Unsere Gäste aus Gechingen konnten mit der forschen Art, die wir an den Tag legten erst wenig anfangen. Somit viel folgerichtig nach einer Ecke das 1:0 durch einen schönen Kopfball von Mete.

In einer intensiven Partie spielte sich dann viel im Mittelfeld ab und Torchancen blieben auf beiden Seiten eher Mangelware. Nach einer guten Kombination von Gechingen passte unsere Abwehr sehr gut auf und ging noch vor dem Torabschluss dazwischen. Zu aller Überraschung unterbrach der Schiedsrichter das Spiel und zeigte auf den Elfmeterpunkt. Gechingen nahm das Geschenk danken an und so ging es mit einem 1:1 in die Halbzeit.

Auch nach der Halbzeit machten die Jungs da weiter, wo sie in der 1. Halbzeit aufgehört hatten. Immer wieder erobert Sie gut den Ball und konnten so gefährlich vor das Gechinger Tor kommen. Wieder ein Eckball und wieder Mete machten dann die verdiente 2:1 Führung. Gegen Ende wurde es hektischer und so ergaben sich auch Möglichkeiten für Gechingen, die nun natürlich alles versuchten. Nach einem normalen Zweikampf im 16er ertönte erneut ein Pfiff und es gab wieder Elfmeter für Gechingen. Auch hier lässt sich sicher streiten, ob dieser berechtigt war. Dennoch stand es 2:2 und 5 Minuten noch zum spielen. Da wir die 3 Punkte unbedingt wollten, kam es an so einem Tag wie es kommen musste, mit der letzten Aktion in der Nachspielzeit, liefen wir in einen Konter zum 2:3, der uns dann um alle unsere Früchte an diesem Tag brachte.

Dennoch waren wir klar besser und haben sehr unverdient verloren.

 

Gratulation an diesen gelungenen Rückrundenauftakt und die tolle Mannschaftsleistung.

 

Es spielten: Flo, Peter, Timo, Lore, Mete (2), Luca, Fabian, Lars, Labi, Sergen, Drilon, Emirkaan, Kai, Tizian und Cem.

 

 

JSG Hengstett A-Jugend

 

Zum Rückrundenstart gab es eine englische Woche, die am letzten Dienstag mit dem Spiel in Magstadt begann und am Samstag zu Hause gegen Sindelfingen endete.

 

SV Magstadt – JSG Hengstett  0:0

 

Zu Gast in Magstadt wollten die Jungs einen entsprechenden Start in die Rückrunde hinlegen. Und genauso begannen sie dann auch, leider konnten wir in der ersten Halbzeit unsere Chancen nicht nutzen und mussten mit einem 0:0 in die Halbzeitpause gehen.

Mit zunehmender Dunkelheit merkte man unserem Spiel an, dass das nur sehr mäßige Flutlicht der Magstädter, sowie ihren kleinen und sehr schwer zu bespielenden Rasenplatz, den Gegnern eher in die Karten spielte. Sie verstanden es in der 2. Halbzeit vor Ihrem Tor alles dicht zu machen und wir bissen uns immer wieder die Zähne an dem Bollwerk aus.

Somit blieb es bei einem Unentschieden zum Rückrundenauftakt.

 

Es spielten: Floh, Mete, Emre R., Jakob, Emre K., Tiago, Ferdi, Ricky, Lars, Robin, Etem, Labi, Fabi, Luca und Marlon.

 

JSG Hengstett – VfL Sindelfingen II 2:2

 

Am Samstag folgte dann der Auftakt zu Hause in Neuhengstett gegen den VfL Sindelfingen.

 

Zu Hause machten die Jungs dann gleich weiter, wo sie am Dienstag aufgehört hatten, wenn gleich Sindelfingen ein anderes Kaliber war. Dies wurde dann auch gleich bemerkt, in dem die Sindelfinger mit Ihrer ersten Chance das 0:1 machten.

Durch den frühen Rückstand entwickelt sich einer tolle Mannschaftsmoral, sodass bis zur Halbzeit das Spiel auf Augenhöhe stattfand. 

Direkt nach der Halbzeit konnten sich die Jungs dann auch belohnen und drehten die Partie binnen 12 Minuten durch Tore von Labi und Robin auf 2:1. Entsprechend ehrgeizig spielten die Jungs weiter und es entstand eigentlich keine wirkliche Gefahr mehr vor unserem Tor. Dennoch mussten Sie praktisch mit dem Schlusspfiff den Ausgleich noch hinnehmen. Unverdient – ja / ändern konnte sie dennoch nicht.

 

Gratulation an diesen gelungenen Rückrundenauftakt und die tolle Mannschaftsleistung, nach den Vorbereitungsspielen konnte man diese Leistung nicht unbedingt erwarten. Macht weiter so !!!

 

Es spielten: Floh, Mete, Marlon, Peter, Fabi, Jakob, Emre, Tiago, Ferdi, Robin (1), Etem, Ricky, Timo, Lars und Labi (1).

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Samstag, 02.04.2022 um 16:00 Uhr B-Junioren in Neuhengstett gegen Nagold

 

Samstag, 02.04.2022 um 12:00 Uhr C2-Junioren in Althengstett gegen Magstadt

 

 

Spielbericht KW12/2022

 

Gelungener Rückrundenauftakt bei Sonnenschein

 

JSG Hengstett D2-Jugend

 

VfL Herrenberg/Gültstein III – JSG Hengstett II 1:6

 

Nach einer kurzen Vorbereitung ging es am vergangenen Samstag mit dem ersten Rückrundenspiel in Herrenberg los.

 

Zu diesem Auftakt in die Rückrunde war bis Freitagabend noch nicht klar, ob wir überhaupt antreten konnten. Da viele Spieler der D2, warum auch immer, verhindert waren, musste am Freitag noch Ersatz aus der D1 organisiert werden.

 

Umso erfreulicher ist es, dass die Jungs dann aber in Herrenberg gleich richtig loslegten. Von Anfang an konnte man das Spiel beherrschen und so den Gegner nicht zur Entfaltung kommen lassen. Belohnt durch 2 Tore ging es mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause.

Aus dieser kamen die Herrenberger besser zurück und konnten direkt auf 1:2 verkürzen. Für unsere Jungs war dies das richtige Zeichen und sie schalteten nochmal einen Gang hoch, was zu weiteren 4 Toren für die JSG Hengstett führte und einem Endstand von 1:6.

 

Vielen Dank an Tim und Leon aus der D1, die kurzfristig eingesprungen sind und an das Trainerteam, für den großen Aufwand am ganzen Freitag, damit wir am Samstag antreten konnten.

 

Es spielten: Dylan, David, Samuele (1), Richard (1), Federico, Lukas, Dmiitrii, Tim, Leon, Colin (1) und Matej (3).

 

 

JSG Hengstett D1-Jugend

 

SV Magstadt I – JSG Hengstett I 0:5

 

Nach 2 Wochen Vorbereitung ging es am vergangenen Samstag mit dem ersten Rückrundenspiel in endlich los, in das Abenteuer Leitungsstaffel. 

 

Nach dem Gewinn der Quali-Staffel im November 2021, hat die D1 sich für die Kreisleistungsstaffel in der Rückrunde qualifiziert, dort steigen die ersten beiden Mannschaften auf in die Bezirksstaffel.

 

Unsere Jungs gingen das erste Spiel um den Aufstieg entsprechend an und konnten sich sofort entsprechende Feldvorteile erspielen. Diese setzten Ruben, Dario und Lenny dann auch gleich in 3 Tore um, sodass es mit einer verdienten Führung in die Halbzeit ging. Nach der Halbzeit ließen es die Jungs etwas gemütlicher angehen, um auch Kräfte zu sparen, da sie ohne Einwechselspieler angereist sind. Gegen Ende wollte sie es dann aber doch noch etwas deutlicher machen und legen mit 2 Toren durch Lenny und Dario nach. Somit stand am Ende ein hoch verdienter 5.0 Erfolg zu Buche.

Auf diese Leistung kann aufgebaut werden und es darf weiter vom Aufstieg geträumt werden.

 

Es spielten: Nils, Manuel, Leo, Bojan, Ruben (1), Umut, Dario (2), Cem und Lenny (2).

 

 

JSG Hengstett C2-Jugend

 

USYS Academy Stuttgart/Hildrizhausen – JSG Hengstett II 2:5

 

Nach einer kurzen und intensiven Vorbereitung ging es am vergangenen Samstag mit dem ersten Rückrundenspiel in Hildrizhausen los.

 

Mit Unterstützung der D-Jugend sind wir mit gemischten Gefühlen nach Hildrizhausen gefahren. Eigentlich waren wir gut drauf, dennoch weiß man bei der USYS Academy nie so genau auf welchen Gegner man trifft.

Schnell wurde klar, dass dies ein Spiel auf Augenhöhe wir und die beiden Mannschaften schenkten sich nichts. Mit etwas mehr Glück und einer fehlenden Strafraummarkierung ging Hildrizhausen mit 1:0 in Führung. Nach einem Konter mussten wir kurz danach das 2:0 hinnehmen. Dennoch machten Johanna und die Jungs weiter und belohnten sich noch vor der Pause mit dem Anschlusstreffer zum 2:1 Halbzeitstand.

Nach der Halbzeit wollte die Mannschaft unbedingt nachlegen und konnte dies auch direkt nach der Halbzeit mit dem Ausgleich machen. Obwohl die Kräfte langsam nachließen wurden wir noch mit drei weiteren Toren von Kayra, Leon und Fabian belohnt und ging so als verdienter Sieger vom Platz. Endstand 2:5.

 

Gratulation an diesen gelungenen Saisonauftakt und die tolle Mannschaftsleistung.

 

Es spielten: Fabio, Johanna, Leon (1), Toni, Fabian (1), Kayra (3), Max und Nils.

 

 

JSG Hengstett C1-Jugend

 

Nach dem vorgezogenen Rückrundenstart gegen den SV Böblingen, stand am vergangenen Samstag gleich der nächste „dicke Brocken“ Holzgerlingen an.

 

SpVgg Holzgerlingen I – JSG Hengstett I 2:2

 

Zu Gast in Holzgerlingen die unbedingt aufsteigen wollen und wo wir in der Vorrunde zu Hause noch eine Lehrstunde mit 1:7 erhalten haben, wollten wir unbedingt zeigen, dass wir lernfähig sind und es viel besser können.

Direkt zum Beginn des Spiels gab es aber glich den Dämpfer und Holzgerlingen ging bereits in der 1. Minute mit 1:0 in Führung. Viele dachte da bereits, ok, das wird so laufen wie in der Vorrunde.

Aber die Mannschaft zeigt genau die richtige Reaktion und fand langsam zu Ihrem Spiel. Nach 15. Minuten wurde dann auch der Aufwand und Einsatz mit Ausgleich zum 1:1 durch Finn belohnt. Die Holzgerlinger mussten merken, da steht heute eine andere, eine reifere Mannschaft, der JSG Hengstett auf dem Feld.

Noch überraschter waren sie dann, als Ivi nach einer schönen Kombination auf 1:2 stellte. In einem Spiel auf Augenhöhe konnte aber auch Holzgerlingen direkt auf unsere Führung antworten und nur 4 Minuten später ausgleichen.

Mit einem 2:2 ging es in die Kabine und es macht noch mehr Lust auf die 2. Halbzeit. Und die 2. Halbzeit hielt auch was sie versprach, auch wenn keine Tore mehr fielen, sahen die Zuschauer ein sehr gutes Spiel von 2 Mannschaften die unbedingt gewinnen wollten. Doch auch in der Chancenverwertung blieb es ausgeglichen, so trafen beide Mannschaft in der 2. Halbzeit noch die Latte, aber eben nicht mehr ins Tor.

Mit einem Leistungsgerechten 2:2 setzte die Mannschaft ein Ausrufzeichen in der Bezirksstaffel und hat in der Vorrunde fiel dazugelernt.  Gratulation !!!

 

Es spielten: Alex, Alessa, Erik, Leni, Jakob, Henrik, Lenny K., Luka, Leon, David, Ivi (1), Rebecca, Kevin und Finn (1).

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Samstag, 26.03.2022 um 16:00 Uhr A-Junioren in Neuhengstett gegen Sindelfingen

Samstag, 26.03.2022 um 14:00 Uhr C1-Junioren in Althengstett gegen Nagold

Samstag, 26.03.2022 um 14:45 Uhr D1-Junioren in Ottenbronn gegen Altdorf

Sonntag, 27.03.2022 um 10:30 Uhr B-Junioren in Neuhengstett gegen Gechingen

 

 

 

 

SPIELBERICHT  KW11/2022

JSG Hengstett C1-Jugend

 

Am vergangenen Samstag musste unsere C-Jugend Mannschaft vorzeitig in die Rückrunde starten.

 

JSG Hengstett – SV Böblingen II 2:3

 

Nach einer kurzen und intensiven Vorbereitung ging es am vergangenen Samstag mit dem ersten schweren Heimspiel gegen den Aufstiegskandidaten SV Böblingen los.

 

Zu diesem Auftakt musste die Mannschaft noch vor Spielbeginn die ersten 3 Ausfälle kompensieren. Dennoch konnten wir eine schlagkräftige Truppe ins Spiel schicken. Bei Sonnenschein und 15 Grad ging es von Beginn an gleich richtig los. Man merkte, dass die Böblinger unbedingt die 2:5 Heimschlappe aus der Vorrunde wegmachen wollten. Unsere Mannschaft benötigte 10-15 Minuten um richtig in die Partie zu finden und musste daher bereits in der 3. Minute und der 18. Minute zwei Gegentore zum 0:2 hinnehmen. Doch dann waren Sie da und konnten noch vor der Halbzeit auf 1:2 durch Lenny verkürzen.

Direkt nach der Halbzeit kamen Sie mit richtig Feuer aus der Kabine und zwangen Böblingen hinten rein. So entstand der Ausgleich in der 42. Minute als die Mannschaft gemeinsam eine starke Pressing-Situation erzeugte und Böblingen in der Vorwärtsbewegung den Ball abnehmen konnte. Wieder Lenny war zur Stelle und konnte zum 2.2 ausgleichen. Von da an war es ein Spiel auf Augenhöhe, denn unsere Mannschaft konnte die spielerischen Vorteile der Böblinger durch einen starken Willen und eine tolle kämpferische Leistung ausgleichen. Umso tragischer war an diesem Samstag, dass das Spiel durch einen Sonntagsschuss einen Sieger fand und dieser leider nicht JSG Hengstett hieß.

Die Mannschaft hätte sich mindestens einen Punkt verdient gehabt, aber leider ist so Fußball.

Sehr positiv war allerdings, dass Sie als Mannschaft aufgetreten sind, zusammen gekämpft haben und von dem Trainerteam sehr gut eingestellt waren. Dass macht uns alle sehr zuversichtlich für die nächsten schweren Aufgaben, zwei Mal gegen Holzgerlingen und einmal gegen Nagold.

 

Es spielten: Alex, Alessa, Erik, Leni, Jakob, Henrik, Lenny K. (2), Luka, Leon, David, Fabio, Rebecca, Kevin und Finn.

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Samstag, 26.03.2022 um 16:00 Uhr A-Junioren in Neuhengstett gegen Sindelfingen

Samstag, 26.03.2022 um 14:00 Uhr C1-Junioren in Althengstett gegen Nagold

Samstag, 26.03.2022 um 14:45 Uhr D1-Junioren in Ottenbronn gegen Altdorf

 

Sonntag, 27.03.2022 um 10:30 Uhr B-Junioren in Neuhengstett gegen Gechingen

 

 

Spielberichte KW46/2021

JSG Hengstett C1-Jugend

 

In der vergangenen Woche musste unsere Mannschaft am Dienstag im Pokal beim VfL Sindelfingen II antreten und am Samstag, ging es dann zu Hause gegen den VfL Herrenberg II.

 

VfL Sindelfingen – JSG Hengstett 0:1

 

In der 3. Runde im Pokal waren wir beim VfL Sindelfingen II zu Gast, die Mannschaft steht in der Qualifikationsgruppe auf dem 3. letzten Platz mit 7 Punkten. Entsprechend konnte man glauben, dass dieses Los doch leicht machbar sein sollte. Wer dies glaubte, lag weit daneben. Die Sindelfinger setzten 7 Spieler aus Ihrer Landesstaffel Mannschaft ein und entsprechend stark war der Gegner.

Unser Team konnte sich allerdings schnell auf die Sindelfinger einstellen und es wurde ein Spiel auf Augenhöhe, wo unserer Mannschaft alles abverlangt wurde. Nach einer Standartsituation konnten die Sindelfinger den Ball nicht klären und so wurde Eric in die richtige Position gebracht und lies sich, die ihm bietende Chance, nicht verstreichen und traf zum 0:1 in der 16. Minute.

So ging es auch in die Halbzeit. Die Sindelfinger wollten unbedingt weiterkommen und kamen entsprechend aus der Kabine. Unsere Mannschaft hielt clever und mit viel Aufwand dagegen und ermöglichte so den Sindelfingern keine wirkliche Chance mehr das Ergebnis zu verändern, eher wären wir in der Lage gewesen noch ein Tor nachzulegen.

Am Ende zogen wir hoch verdient in das Viertelfinale ein und dem VfL Sindelfingen half es auch nicht Spiele reinzusetzen, die in dieser Mannschaft eigentlich hätten nicht spielen dürfen. Das richtige Zeichen unserer seits war der Sieg.    

Es spielten: Alex, Alessa, Eric (1), Leni, Jakob, Henrik, Ivi, Lenny K., Luka, Leon, David, Fabian, Rebecca und Finn.

 

JSG Hengstett – VfL Herrenberg 6:0

 

Am Samstag stand dann das letzte Vorrundenspiel an. Zu Gast war der VfL Herrenberg.

Nach zwei schweren Spielen, die auch viel Kraft gekostet haben, war unsere Mannschaft am Anfang etwas müde und langsam. Die Mädels und Jungs kamen immer einen Schritt zu spät und machten es sich so selber schwer. Dennoch konnten wir durch Luka und Ivi bis zur Pause 2 Treffer erzielen. Wobei es mit einer konzentrierten Leistung sicher noch 2 oder 3 Treffer mehr hätten sein können.

In der Halbzeit konnten sich die Mannschaft etwas erholen und kam mit einem anderen Gesicht zurück auf den Platz. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die Treffer durch Eric, nochmal Ivi und zweimal durch Finn vielen. Am Ende war es der zu erwartende Erfolg und somit belegt die Mannschaft mit 18 Punkten einen sehr guten 4. Tabellenplatz in Vorrunde.

Es spielten: Alex, Alessa, Eric (1), Leni, Jakob, Henrik, Ivi, Lenny K., Luka, Leon, David, Fabian, Rebecca und Finn.

 

JSG Hengstett C2-Jugend

 

Am vergangen Freitag haben wir unser letztes Vorrundenspiel in Hildrizhausen bestritten.

 

Nach zuletzt 2 unglücklichen Niederlagen, wollten die Jungs und Johanna unbedingt mit einem Erfolgserlebnis die Vorrunde beenden.

Mit der USYS Academy Stuttgart / Hildrizhausen trafen wir auf einen Gegner, der mit uns auf Augenhöher spielte.

Durch viele kurzfristen krankheitsbedingten Absagen, mussten wir noch 10 Minuten vor dem Spiel unseren Kader verändern. Unser Torwart musste bei der A-Jugend aushelfen und somit fuhren wir eigentlich nicht sehr gut vorbereitet nach Hildrizhausen.

Nachdem wir uns nur 10 Minuten warm machen konnten, fing das Spiel auch entsprechend an. Bis wir so richtig das erste Mal am Ball waren, stand es bereits 2:0 für Hildrizhausen. Zum Glück kamen wir dann doch etwas besser in Tritt und konnten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 2:5 für uns drehen.

Auch nach der Halbzeit haben wir nicht lockergelassen und so sahen die Zuschauer in den zweiten 35 Minuten nochmals 4 Tore, schön verteilt auf beiden Seiten. Somit konnten wir einem Sieg zum Vorrundenabschluss in der Tabelle mit 9 Punkten einen guten Mittelfeldplatz belegen. Gratulation an das Team und die Trainer.

Es spielten: Eric, Luka, Johanna, Kayra (1), Fabio (1), Fabian, Lenny (2), Ivi (2) und Leon (1).

 

 

JSG Hengstett A-Jugend

 

Am vergangen Freitag hatten wir unseren Nachbarn VfL Stammheim zum Derby zu Gast.

 

Nach zuletzt 2 Siegen in Folge, wollten die Jungs auch gegen Stammheim hier weitermachen. Die Vorbereitung auf das Freitagabendspiel lief leider nicht sehr vielversprechend, da erst 3 Spieler mit 2 Mal einem gebrochenen Arm und einem Bänderriss ausvielen und dann auch noch unser Torwart mit Schulterproblemen nicht antreten konnte. Somit musste kurzfristig David unser Torhüter der C-Jugend aushelfen und die Mannschaft auf 3 Positionen umgebaut werden.

Trotz aller Widrigkeiten zeigten die Jungs um Kapitän Jakob eine entsprechende Reaktion und spielten von Anfang an konzentriert und vor allem auf Sieg. Und in der 37. Minuten war es dann unsere B-Jugendkapitän Lars, der zur 1.0 Führung traf. Mit der Führung im Rücken stand unsere Vierkette um Ferdi sehr sicher und die Außenspieler Emre, Etem, Mete und Drilon konnten immer wieder Druck aufbauen.  Sodass noch vor der Halbzeit in der 45. Minute die Führung auf 2:0 durch Mete ausgebaut werden konnte. Auch nach der Halbzeit konnte Stammheim keine wirklichen Akzente setzen, da das Mittelfeld von uns in Persona von Robin Lars, Ricky unsere Stoßstürmer Beni klasse unterstützen. Beni war es auch dann, der direkt nach der Halbzeit die 3 Punkte eintütete. Mit sein 3:0 war die Gegenwehr der Stammheim gebrochen. Auch unsere Einwechselspieler Adrian, Peter, Lorenzo, Salva und Sergen fügten sich nahtlos in die gute Leistung der Truppe ein. Somit war der Derbysieg nie gefährdet und der Anschlusstreffer in der 90. Minute war nur noch Kosmetik und durchaus zweifelhaft ob er überhaupt hätte zählen dürfen. Aber mehr wie 3 Punkte gibt es nicht für dieses Spiel und mit dem Derbysieg konnten wir den 2. Tabellenplatz einnehmen. Und nur als Randnotiz für die tolle Leistung soll erwähnt sein, dass wir dies mit einem C-Jugendspieler, 7 B-Jugendspieler und 8 A-Jugendspieler geschafft haben. Gratulation an die Mannschaft und die Trainer, der Sieg hat einigen Verantwortlichen ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. 

Es spielten: David, Jakob, Metehan (1), Ferdi, Emre, Ricky, Robin, Etem, Drilon, Lars (1), Salva, Peter, Adrian, Salva, Lorenzo, Sergen und Beni (3)

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

 

Samstag, 27.11.2021 um 14:45 Uhr C1-Junioren in Neuhengstett gegen Böblingen

 

 

Spielberichte KW45/2021

JSG Hengstett C1-Jugend

 

Am vergangen Samstag mussten unser Team beim Tabellennachbarn der SGM Kuppingen / Deckenpfronn antreten.

 

Nach den Erfolgen der letzten Wochen, wollte die Mannschaft genau an diesem Punkt weitermachen.

Leider kamen und diverse Ausfälle nicht unbedingt entgegen. Somit musste die Mannschaft doch auf einigen Positionen verändert werden. Entsprechend merkte man die Unsicherheit unserer Mannschaft an. Somit mussten wir auch in der 4 Minute direkt das 0:1 der Kuppinger hinnehmen. Die Mannschaft fand aber immer besser zusammen und so war es nur eine Frage der Zeit bis der Ausgleich viel. Dies war dann in der 26. Minute durch Ivi der Fall und so ging es mit einem 1:1 in die Halbzeit.

Auch in der 2. Halbzeit hatten wir uns auf die robuste Spielweise des Gegners eingestellt und bekamen die Partie immer besser in den Griff. Folgerichtig gingen wir in der 55. Minute durch Ruben mit 2:1 in Führung und gaben diese 3 Punkte auch nicht mehr aus der Hand. Mit einer sehr guten Einstellung, einem „Zusammen schaffen wir dass“ haben wir die 3 Punkte mitgenommen und stehen jetzt auf einem sehr guten 4. Platz in der Bezirksstaffel mit 15 Punkten.

Es spielten: Alex, Alessa, Eric, Leni, Henrik, Ivi (1), Lenny K., Luka, Leon, David, Fabian, Rebecca und Ruben (1).

 

 

JSG Hengstett C2-Jugend

 

Am vergangen Samstag empfingen wir in Althengstett den TSV Schönaich.

 

Bei schmuddeligem Wetter und sehr schlechten Platzverhältnissen musste auch die C2 auf das letzte Aufgebot bauen. Den unsere „Erste“ spielte zeitgleich in Sulz.

Und dieses letzte Aufgebot bot den Zuschauern ein Spiel, auf das alle Spieler mehr als stolz sein können.

Aber der Reihe nach. Mit 5 D-Jugend-Spielern und nur einem Einwechselspieler gingen wir die Aufgabe gegen Schönaich an. Dabei hat unser Einwechselspieler Lukas seit 3 Monaten nicht trainiert und auch nicht mehr gespielt. Daher war klar, eigentlich sollten alle 7 Spieler 70. Minuten durchspielen. Die Taktik war auf Grund der Rahmenbedingungen einfach, mit einem 3/2/1 die Räume engmachen und auf Konter lauern. Und der erste Konter saß, Kayra konnte uns in der 16. Minute in Führung bringen. Die bis kurz vor die Halbzeit hielt.

Nach der Halbzeit versuchten wir nochmals an die ersten 20. Minuten anzuknüpfen und den Rückstand weg zu machen. Und die Jungs haben dies ganz stark gemacht, sodass wir gegen Ende doch tatsächlich 3 sehr gute Chancen hatten das Spiel zumindest mit einem Unentschieden zu beenden. Leider hatten wir kein Glück auch wenn wir es mehr wie verdient hatten. Selbst der Schiedsrichter und der Gästetrainer gestanden uns nach dem Spiel zu, dass ein 4:4 Unentschieden gerecht gewesen wäre für die tolle Leistung von Euch !!!  Gratulation.

Es spielten: Nils, Toni, Leon F., Leon T., Kayra (1), Dario, Albin und Lukas.

 

 

JSG Hengstett B-Jugend

 

Am vergangen Sonntag musste unsere B-Jugend beim Tabellenzweiten in Neubulach antreten.

 

Hoch motiviert ging das Spiel gegen den Favoriten an und konnte sich auch entsprechend behaupten.

Es entstand ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der 20. Minute musste für Neubulach der Pfosten retten. Als alle schon damit rechneten, dass es mit einem 0:0 in die Halbzeit geht, mussten wir doch noch den Gegentreffer hinnehmen. Ein abgefälschter Distanzschuss war für unseren Torwart nicht zu halten.

Dennoch ließen sich die Jungs nicht entmutigen und spielten weiter forsch nach vorne. Durch zwei direkt verwandelte Freistöße mussten wir uns am Ende leider doch geschlagen geben.

Am Ende der Vorrunde steht dennoch ein guter 5. Platz, auf den sich in der Rückrunde aufbauen lässt.

Es spielten: Aydin, Peter, Metehan, Adrian, Luca, Lars, Christian, Lorenzo, Emirkaan, Drilon, Sergen, Marko, Tizian, Daniel und Cem

 

 

JSG Hengstett A-Jugend

 

Am vergangen Samstag hatten wir die SGM Hirsau/Ernstmühl zu Gast.

 

Nach der Erfahrung in Calw, traten unsere Jungs dieses Mal gegen den Vorletzten entsprechend auf und nahmen den Gegner von Anfang an ernst. Dies spiegelt sich auch gleich im Spielverlauf unsere Mannschaft wieder. Mit Kombinationsfußball und dem entsprechenden Einsatz konnten sich die Jungs bereits in der ersten Halbzeit belohnen. Beni in der 11. Minute und der 45. Minute, sowie Metehan in der 42. Minute stellten das 3:0 her, bevor der Gegner noch mit dem Pausenpfiff auf 1:3 verkürzen konnte.

Nach dem Pausentee machten sie da weiter, wo sie die ersten 45. Minuten aufgehört haben und so war es nur eine Frage der Zeit wann weitere Treffer fallen. In der 61. Minute war es dann Drilon mit 4:1 und Beni durfte seinen 3er Pack schnüren und erhöhte in der 71. Minute auf 5:1, was dann auch der Endstand war.

Somit sind wir da angekommen wo wir eigentlich schon länger sein sollten, auf Tabellenplatz 3. Gratulation !!!

Es spielten: Marc-Henner, Jakob, Metehan (1), Ferdi, Emre, Tiago, Ricky, Luca, Robin, Etem, Drilon (1), Lars, Salva, Fabi und Beni (3)

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Freitag, 19.11.2021 um 19:00 Uhr A-Jugend in Neuhengstett gegen Stammheim

Samstag, 20.11.2021 um 14:45 Uhr C1-Junioren in Althengstett gegen Herrenberg

 

 

Spielbericht KW44/2021

 

JSG Hengstett D1 Herbstmeister 2021

JSG Hengstett 1 – VfL Nagold 2   3:2 (1:0)

Im letzten Spiel der Vorrunde trafen wir zu Hause auf den Tabellennachbarn aus Nagold. Es versprach spannend zu werden, denn es ging um die Herbstmeisterschaft. Beide Mannschaften spielten stark und erarbeiteten sich gute Chancen. Die Zuschauer mussten an diesem sonnigen Herbsttag lange warten, denn erst in der 24. Minute fiel ein Treffer. Nach einer wunderschönen Flanke von Cem, köpfte Lenny zum 1:0 ein. Gleich nach Wiederanpfiff konnte der Nagolder Torwart Rubens Schuss parieren, doch Lenny war erneut zur Stelle und es stand 2:0. Nach dem Anschlusstreffer der Nagolder in der 50. Minute wurde es hektisch, denn die Nagolder drängten auf den Ausgleich. Dem erlösenden 3: 1 nach einem Alleingang von Dario folgte noch ein Eigentor in der 58. Minute. Und alle sehnten sich nach dem Schlusspfiff. Als es endlich soweit war, war die Freude riesig. Ein großes Lob an die ganze Mannschaft:  Mit dieser geschlossenen Mannschaftsleistung in der gesamten Vorrunde haben wir den ersten Tabellenplatz erreicht. Gratulation zur Herbstmeisterschaft!

 

 

Es spielten: Nils H., Leo, Manuel, Bojan, Ruben, Lionel, Albion, Dario (1), Lenny (2), Umut, Cem und Gianluca

JSG Hengstett D2

 

Auch unsere D2 hat am Samstag Ihr letztes Vorrundenspiel und empfing zu Hause den SV Böblingen.

Von Anfang an ergab sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich beide Mannschaften versuchten, spielerisch durch zu setzen. Beim den herbstlichen Rasenbedingungen war dies schwierig. In der 20. Minute bekamen die Böblinger einen eher schmeichelhaften Elfmeter zugesprochen, der dann zum 0:1 Halbzeitstand führte.

Unsere Jungs ließen sich hierdurch aber nicht beirren und spielten weiter tollen Fußball. Die Böblinger konnten das Tempo und den Spielwitz nicht mithalten und verlegten sich nur noch aufs Kontern. Als alle schon dachten, dass wir das Spiel unverdient verlieren würden, erlöste uns alle Matej in der 58. Minute mit hochverdienten 1:1 Ausgleich.

Wiedermal eine tolle Mannschaftsleitung wurde dieses Mal zumindest teilweise belohnt. In einer sehr starken Vorrundengruppe mit überwiegend Mannschaften des älteren Jahrgangs belegten die Jungs am Ende eine beachtlichen 5. Platz mit 8 Punkten. Gratulation zu der tollen Leistung !!! 

Es spielten: Willy, David, Samuele, Nico, Nicolo, Matej (1), Dimitrii, Dylan, Federico, Carlo und Lukas

 

 

JSG Hengstett A-Jugend

 

Am vergangen Samstag mussten unsere Jungs beim Tabellenletzten FV Calw auf dem Wimberg antreten.

 

Nachdem dem Erfolg der letzten Woche, wollten die Jungs genau an diesem Punkt weitermachen. Auf dem neuen kleinen Kunstrasen, waren die Hausherren aus Calw aber deutlich besser gewöhnt. Und dass man einen Tabellenletzten nicht unterschätzen darf, bewiesen die Calwer in der 13. Minute mit dem 1:0. Noch vor der Pause konnte Jakob zum 1:1 ausgleichen.

Direkt nach der Halbzeit nutze Calw noch unseren Tiefschlaf und verwandelte einen Freistoß (schnell ausgeführt) zur erneuten 2:1 Führung. Auf dem kleinen Platz machten die Calwer nun hinten alles dicht und lauerten nur noch auf Konter. Unsere Jungs gaben aber nicht auf und erkämpften sich dann in der Schlussphase des Spiels noch den verdienten 2:3 Sieg mit Toren durch Jakob und Drilon. Unter der Rubrik Hauptsache gewonnen und 3 Punkte mitgenommen, kann man diesen Auswärtssieg verbuchen. Die Einstellung wurde belohnt und so wissen sie nun auch, man darf einen Tabellenletzten nicht unterschätzen.

Es spielten: Marc-Henner, Jakob (2), Metehan, Ferdi, Tiago, Ricky, Luca, Robin, Etem, Drilon (1), Lars, Salva, Beni, Christian und Julian

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Samstag, 13.11.2021 um 14:45 Uhr C2-Junioren in Althengstett gegen Schönaich

 

 

SPIELBERICHT KW43/2021

JSG Hengstett E2

 

Zum letzten Spiel in der Vorrunde mussten wir am Freitagabend nach Bondorf fahren. Der Tabellennachbar wollte uns noch unseren 2. Tabellenplatz streitig machen.

Entsprechend gingen beide Mannschaften von Anfang an zu werke. Bondorf erwischte den besseren Start und lag schnell mit 2:0 vorne, ehe Eren in der 9. Minuten den Anschlusstreffer erzielen konnte. Durch weitere 3 Tore, stand es zur Halbzeit dann 4:2 für Bondorf.

Nach der Halbzeit hatten wir uns viel vorgenommen und die Jungs konnten dies auch wirklich auf`s Feld bringen durch Tore von Emir, Daniel und Dario konnten wir die Niederlage noch in einen Sieg umwandeln. Wie wichtig dies war, zeigte der Blick auf die Tabelle, da der VfL Nagold ebenfalls gewonnen hatte, uns aber nicht mehr vom 2. Tabellenplatz verdrängen konnte.

Es spielten: Theo, Dario (1), Daniel (1), Max, Eren (1), Emir (2), Julian, Moritz, Adin, Timo und Linus

 

 

 

 

JSG Hengstett E3

 

Unsere E3 fuhr ebenfall`s am Freitagabend zu ihrem letzten Vorrundenspiel nach Deufringen zur SGM Aidlingen/Deufringen. Ein Gegner wiedermal (wie leider so oft in der Vorrunde) mit nur älteren Spielern des Jahrgangs 2011.

Dennoch wollten die Jungs zeigen, dass sie auch hier dagegenhalten können. In der 1. Halbzeit ging dieser Plan nicht auf und wir mussten leider 5 Gegentore hinnehmen.

Dass wir dies viel besser können, wussten alle. Und die Jungs zeigten es dann auch noch in der 2. Halbzeit. In den zweiten 25 Minuten waren wir ebenbürtig und konnte so berechtigt und verdient die zweite Hälfte offen gestalten, ohne dass noch ein weiteres Tor viel. Jungs weiter so, ich seid sehr gut und die Gegner in der Rückrunde müssen sich warm anziehen.

Gratulation zum tollen 5. Platz mit 17 geschossenen Toren.

Es spielten: Yannick, Dejan, Ferdinand, Louis-Mael, Alessio, Santino, Jannis, Luka, Jannik und Luca

 

 

 

JSG Hengstett D1

 

VFL Stammheim I - JSG Hengstett I  3:3 (2:2)

Am letzten Samstag waren wir zu Gast beim Tabellennachbarn aus Stammheim. Obwohl Stammheim sofort loslegte und zwei gute Torchancen hatte, gingen wir in der 4. Minute in Führung. Nach einem langen Ball von Ruben, gewann Dario das Laufduell entlang der Linie und flankte den Ball vors Tor. Dort stand Lenny und markierte das 0:1. In der 7. Minute war es erneut Lenny, der nach einem schönen Pass von Albion auf 0:2 erhöhte. Im weiteren Verlauf hatte Stammheim mehr Spielanteile und unsere Abwehr alle Hände voll zu tun. So war es nur eine Frage der Zeit wann die Gegentore fallen (13. und 28. Minute). Auch in der 2. Halbzeit taten wir uns schwer, zum Glück zeigte sich unsere Abwehr zweikampfstark und sicher. Unsere erneute Führung wurde postwendend wieder ausgeglichen. Letztendlich war es ein Spiel auf Augenhöhe und wir konnten mit diesem einen Punkt zufrieden sein. Im letzten Saisonspiel treffen wir auf Nagold II, die auch ganz oben mitspielen. Da wird es noch einmal spannend werden.

Es spielten: Nils H., Ruben, Leo, Jamie, Lionel, Albion, Dario, Leon T., Lenny (3), Leon N. und Nils S.

 

JSG Hengstett D2

 

Unsere D2 musste am letzten Wochenende nach Herrenberg zum starken Tabellenzweiten.

Stark ersatzgeschwächt, durch viele krankheitsbedingte Ausfälle, waren wir froh überhaupt eine Mannschaft stellen zu können. Und die Jungs haben das sehr, sehr gut gemacht in Herrenberg. 

Wir konnten in der 1. Halbzeit gut mit den Herrenbergern mithalten und es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe. Entsprechend ging es mit einem 0:0 in die Kabinen.

Leider verließen uns dann in der 2. Halbzeit etwas die Kräfte und ein entsprechen starker Gegner nutzt dies natürlich gleich aus. Somit haben wir am Ende 0:3 verloren und sind dennoch Mega stolz auf die tolle Leistung in der in diesem Spiel.

Es spielten: Manuel, Gianluca, Willy, David, Samuele, Nicolo, Matej, Dimitrii, Dylan, Colin, Elias, Federico und Lukas

 

JSG Hengstett C1

 

In der Bezirksstaffel begrüßten wir am Samstag den FC Gärtringen in unserem Wohnzimmer in Althengstett.

Bei sehr schönem Wetter entwickelte sich für uns ein ungewöhnliches Spiel. Wir kamen nicht so richtig in die Gänge und hatte keine Bindung zum Spiel. So plätscherte die erste Halbzeit dahin und die zwei Fehler die wir machten wurden durch Gärtringen auch noch mit zwei Toren bestrafft. Da half auch der Treffer zum 1:2 Halbzeitstand durch Henrik nichts.

Das wir dies als Team viel besser können, hat die Mannschaft dann in der 2. Halbzeit bewiesen. Direkt nach dem Wiederanpfiff konnte Rebecca durch einen Fernschuss den Ausgleich erzielen und unsere Offensive zeigte warum so heißen. Durch sehr schöne Kombinationen, Tempofußball und Gradlinigkeit konnten wir das Spiel drehen und durch Tore von Fin und Lenny das Ergebnis auf 5:2 zu unseren Gunsten drehen.

Gratulation zum 4. Sieg und zum vierten Mal mit 5 Toren.

Es spielten: Alex, Alessa, Finn (2), Eric, Lenny (1), Jakob, Henrik (1), Ivi, Luka, Leon, David, Rebecca (1) und Fabio.

 

 

JSG Hengstett C2

 

Unsere C2 musste am Samstag nach Jettingen fahren, um dort gegen die SGM Ober-/Unterjettingen/Mötzingen anzutreten.

Wie schon in der D-Jugend vielen auch in der C2 viele Spieler krankheitsbedingt aus, sodass wir nur zu 8 zum Spiel fahren konnten.

Entsprechend hatten wir uns für die 70 Minuten einen Masterplan zurechtgelegt. Wenn wir die 15 Minuten ausklammern, in denen wir kollektiv geschlafen haben, war es eine sehr gute Leistung mit 5 tollen Toren von Lenny und Fabian. Wenn wir es jetzt schaffen diese tolle taktische, wie auch spielerische Leistung über 70 Minuten zu kompensieren, dann kann es nach den Herbstferien nur Siege geben.

Es spielten: Nils, Toni, Leon, Johanna, Lenny (4), Fabian (1), Kian und Kayra

 

 

JSG Hengstett B-Jugend

 

Am Sonntag war in Neuhengstett bei der B-Jugend die SGM Alzenberg/Wimberg zu Gast.   

Nachdem erfolgreichen Sonntag von letzter Woche in Egenhausen, gingen die Jungs hoch motiviert in die Partie. Der Sieg hatte Selbstvertrauen gebracht und dies sah man auch direkt zu Spielbeginn. Wobei unsere Gäste ein ganz anderes, vor allem körperliches, Kaliber waren und dass setzten sie dann auch ein und gingen mit 0:1 in Führung.

Die Jungs wussten allerdings direkt eine Antwort und dass dann auch gleich in der richtigen Form, und zwar in dreifacher Form in Toren von Julian und Lars. Somit stand es zur Halbzeit mehr wie verdient 3:1. Auch nach der Halbzeit konnten wir auf Grund unserer technischen Überlegenheit das Spiel kontrollieren und konnten so den Gegner von unserem Tor fernhalten. Die wenigen Möglichkeiten, die unsere Jungs zu ließen, konnte dann unsere gut aufgelegter David im Tor vereiteln. Durch einen schönen Konter konnte Luca noch auf 4:1 stellen, was auch dem Spielverlauf entsprach und unsere Jungs in der Tabelle weiter nach vorne auf den 4. Tabellenplatz spülte.

Es spielten: David, Daniel, Fabian, Metehan, Adrian, Christian, Lorenzo, Timo, Julian (2), Marko, Sergen, Emirkaan Lars (1), Luca (1) und Tizian.

 

 

JSG Hengstett A-Jugend

 

Bereits am Samstag war in Neuhengstett der Tabellenzweite aus Ebhausen zu Gast.  

 

Nachdem wir in den letzten beiden Wochen spielfrei waren, konnten wir nicht so genau einschätzen wo wir stehen. Zudem hatte Ebhausen noch kein Spiel verloren und kam mit Siegen zu uns.

Nach unserem durchwachsenen Start mit 2 Unentschieden und einer Niederlage wollten wir allerdings endlich zeigen, dass wir viel mehr können. Somit machten wir von Beginn an Druck und es wurde schnell klar, Ebhausen kommt damit nicht zu recht. Leider wurden wir in der 1. Halbzeit noch nicht belohnt und so ging es mit einem 0:0 in die Kabine.

Die Jungs waren aber auf dem richtigen Weg und machten in der 2. Halbzeit da weiter, wo sie in der 1. aufgehört hatten. Folgerichtig viel in der 54. Minute das .0 durch Lars und kurz darauf in 65. Minute das 2:0 durch Ferdi. Mit einer konzentrierten, fußballerisch sehr guten Leistung spielten wir das sauber zu Ende. Am Ende hatte Ebhausen nicht eine Totchance und ging mit leeren Händen nach Hause.

Es spielten: Marc-Henner, Emre, Jakob, Metehan, Ferdi (1), Tiago, Ricky, Luca, Robin, Etem, Drilon, Lars (1), Salva, Beni und Fabian

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Mittwoch, 27.10.2021 um 19:00 Uhr A-Jugend in Neuhengstett gegen Dagersheim

Samstag, 06.11.2021 um 11:50 Uhr D1-Junioren in Ottenbronn gegen Nagold

Samstag, 06.11.2021 um 13:45 Uhr D2-Junioren in Ottenbronn gegen Böblingen

 

Dienstag, 09.11.2021 um 18:15 Uhr C2-Jugend in Althengstett gegen Stammheim

 

SPIELBERICHT KW42/2021

 

 

JSG Hengstett Bambini (2015er)

 

Zum letzten Spieltag vor den Herbstferien ging es für unsere 2015er nach Ostelsheim zu unseren Nachbarn. Bei sehr durchwachsenem Wetter und einem kalten Wind, zeigten die Kinder wie einem richtig warm wird, da die Eltern kaum aus dem Jubeln rauskamen. In 10 Spielen von 2 Mannschaften schossen sie tatsächlich 42 Tore. Gratulation !!!

 

Es spielten: Oskar, Leonard, Joshua, Lean, Sami, Pierre, Lias und Leonis

 

 

JSG Hengstett F-Jugend (2014er)

 

Unser F2 mit dem Jahrgang 2014 bestritt Ihren letzten Spieltag in Wildberg. Bei kühlen Temperaturen und Nebel waren es ungewohnte Bedingungen. Dennoch konnten die Jungs wieder in 4 Spielen überzeugen und zeigten was Sie können.

Es spielten: Noah, elias, David, Lukas, Loan, Lennox und Franci

 

   

JSG Hengstett F-Jugend (2013er)

 

Auch für unsere F1 mit dem Jahrgang 2013 war am Samstag der letzte Spieltag für dieses Jahr. In Möttlingen waren die Platzbedingungen sehr gut, leider konnte das Wetter auch hier nicht mithalten, denn es war „sau kalt“.

Entsprechen steif und unrund ging es los. Nachdem die Jungs dann aber warm waren, zeigten Sie was in Ihnen steckt.

Es spielten: David, Elyas, Ömer, Gabriel H., Denil, Fabian und Tristan

 

 

JSG Hengstett E2

 

Am vergangenen Samstag war der TSV Haiterbach zu Gast. Unsere Jungs freuten sich auf Ihr letztes Heimspiel in dieser Vorrunde und gingen entsprechend hoch motiviert zu Werke.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und tollen Spielzügen konnten die Torschützen Dario, Eren und Emir mit Ihrer Mannschaft zusammen eine beruhigen 5:0 Halbzeitführung herausspielen.

Nach der Halbzeit zeigte sich dasselbe Bild und Adin und Linus konnten sich auch noch in die Torschützenliste eintragen. Am Ende standen 11 Tore für die JSG Hengstett und 0 für den TSV Haiterbach. 

Es spielten: Jannis, Moritz, Dario (1), Max, Eren (7), Emir (1), Linus (1), Luca, Aidin (1) und Egzon

 

 

JSG Hengstett E3

 

Unsere E3 empfing zu Ihrem letzten Heimspiel vor der Winterpause in Neuhengstett den TSV Ehningen I. Die Ehninger kamen, wie es zu erwarten war, mit einer Mannschaft die aus lauter Spielern des Jahrgangs 2011 bestand.

Dennoch gingen die Jungs das Spiel hoch motiviert an und versuchten von Anfang dagegen zu halten. Trotz des sehr guten Einsatzes und der tollen Spielanlage, war uns der Gegner einfach körperlich überlegen. So stand es zu Halbzeit 0:5 für Ehningen.

Unsere Jungs leisen sich nicht unterkriegen und hielten weiter dagegen. In der 2. Halbzeit schafften Sie es, dass Spiel deutlich offener zu gestalten und konnten mit dem TSV Ehningen mithalten. Somit Stand am Ende zwar eine Niederlage, dennoch war die Leistung in der 2. Halbzeit bärenstark.

Es spielten: Yannick, Dejan (1), Sean, Louis-Mael, Alessio, Santino, Tibor, Lasse, Jannis und Gergö

 

 

 

JSG Hengstett D1

 

JSG Hengstett I - SGM SV Schönbronn Stadtgebiet Wildberg I   3:0 (2:0)

 

Wie auch die Woche zuvor drückten wir dem heutigen Gegner Schönbronn unser Spiel auf. Und wieder gehörte die erste Halbzeit uns und so lagen wir zum Halbzeitpfiff durch Tore von Lenny (6. Minute) und Dario (16. Minute) 2:0 vorne. In der 2. Halbzeit erspielten wir uns weitere gute Chancen. Jedoch fiel nur noch kurz vor Schluss nach einem schönen Zuspiel von Leo ein weiterer Treffer durch Lenny. Durch den Sieg stehen wir aktuell auf dem ersten Tabellenplatz und wollen diesen im nächsten Spiel gegen den Tabellennachbarn aus Stammheim verteidigen.

 

Es spielten: Nils H., Manuel, Leo, Lionel, Bojan, Umut, Dario (1), Lenny (2), Cem, Gianluca, Collin, Leon T. und Kian

 

 

JSG Hengstett D2

 

Direkt nach der D1 spielte dann auch unsere D2. Zu Gast war die SGM Gechingen / Ostelsheim aus unsere Nachbarschaft.

Hierstellte sich von Anfang an ein schönes und sehr faires Lokalderby ein. Auf Grund er Nähe waren auch mehr Zuschauer gekommen. In der 1. Halbzeit schenken sich beide Mannschaften nichts und das Spiel ging hin und her. Somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Direkt nach der Halbzeit konnten unsere Jungs noch etwas zulegen und Ihre spielerischen Vorteile nutzen. Durch Tore von Matej und Carlo konnten wir das Ergebnis auf 3:0 stellen, ehe kurz vor Schluss unsere Gäste zum 1:3 Anschlusstreffer kamen. Aber wie es sich für einen guten Gastgeber gehört, hatten wir das letzte Wort, durch das 4:1 von Matej.

Es spielten: Willy, David, Samuele, Nico, Federico, Carlo (2), Matej (2), Dylan, Julian, Elias, Lukas, Nicolo und Dimitrii

 

 

 

JSG Hengstett C1

 

Unsere Bezirksstaffelmannschaft musste bereits am vergangen Mittwoch bei der GSV Maichingen antreten.

Auf ungewohntem Kunstrasen und zu ungewohnter Zeit ging es um 18:00 Uhr los. Man spürte dem Team die ungewohnten Platzverhältnisse und das Abendspiel an, sie brauchten länger um Ihr gewohnt sicheres Passspiel umzusetzen und somit stand es zu Halbzeit nur 0:2 durch 2 Tore von Finn.

Deutlich konzentrierter und besser eingestellt kamen sie dann aus der Kabine und somit vielen folgerichtig die Tore 3 und 4 durch Finn und Ivi. Nach dem komfortablen Vorsprung schaltet man einen Gang zurück und die Maichinger kamen besser ins spielt. Folgerichtig kam der Anschlusstreffer in der 63. Minute. Doch mit ein bisschen Zwischengas, war der alte Abstand schnell wiederhergestellt und Ivi traf noch zum verdienten 5:1 Endstand.

Somit konnte in Maichingen ein ungefährdeter 5:1 Sieg eingefahren werden und damit auch der Tabellenplatz 2 in der Bezirksstaffel.

Es spielten: Alex, Alessa, Finn (3), Eric, Lenny, Jakob, Henrik, Ivi (2), Luka, Leon, David, Rebecca, Fabio und Fabian.

 

 

JSG Hengstett C2

 

Unsere C2 durfte am Samstag zu Hause gegen den SV Magstadt spielen. Bei Kaiserwetter hatten sie das Team viel vorgenommen.

Leider musste die Mannschaft kurzfristig auf mehreren Positionen umgestellt werden und somit konnte der Spielfluss und der Kombinationsfußball aus der Vorwoche nicht direkt weitergeführt werden. Die Spielerinnen und Spieler benötigten 35 Minuten, um sich aufeinander einzustellen. Leider stand es dann zur Halbzeit schon 0:4 für Magstadt.

Dass sie es deutlicher besser können, haben Sie dann in der 2. Halbzeit bewiesen. Hier konnten wir ein Unentschieden erreichen und die Partie auf Augenhöhe gestalten. Schade, dass wir nicht gleich so loslegen konnten, sonst wäre deutlich mehr drin gewesen. Sicher auch ein Sieg.  

Es spielten: Alex, Toni, Leon, Rebecca, Johanna, Fabio, Lenny (1), Nils S., Jamie und Albion

 

 

 

JSG Hengstett B-Jugend

 

Am letzten Sonntag zur zwischenzeitlich gewohnten Zeit um 11:00 Uhr wurden die Jungs in Eggenhausen gegen die SGM Wart-Ebershardt/Eggenhausen gefordert.  

Und zum ersten Mal in dieser Runde konnten die Trainer auf fast den kompletten Kader zurückgreifen und siehe da, von Anfang an wurde das Heft in die Hand genommen und der Gegner gleich in die eigene Hälfte gepresst. Dass die Mannschaft in der Form noch nicht zusammengespielt hatte, merkte man dennoch an dem einen oder anderen Missverständnis und an der Chancenverwertung. Torchance hatten wir für 5 oder gar 6 Tore, am Ende waren es zur Halbzeit aber leider nur 2 durch Julian und Timo.

Nach der Halbzeit merkte man jedoch mit Minute, wie die Sicherheit kam und die Abläufe im besser funktionierten. Es wurde Fußball gespielt und siehe da, dann vielen auch die Tore durch Julian und Christian. Am Ende gab es einen hochverdienten 5:1 Sieg in Eggenhausen und die Erkenntnis „es geht doch !!!“.

Es spielten: Aydin, Daniel, Fabian, Metehan, Adrian, Christian (2), Lorenzo, Timo (1), Julian (2), Drilon, Marko, Peter, Lars und Tizian.

 

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Samstag, 23.10.2021 um 14:45 Uhr C1-Junioren in Althengstett gegen Gärtringen

Samstag, 23.10.2021 um 16:00 Uhr A-Junioren in Neuhengstett gegen Ebhausen

Sonntag, 24.10.2021 um 11:00 Uhr B-Junioren in Neuhengstett gegen Altburg

 

Mittwoch, 27.10.2021 um 19:00 Uhr A-Jugend in Neuhengstett gegen Dagersheim

 

 

SPielberichte KW41/2021

 

 

JSG Hengstett Bambini (2015er)

 

Unser 2015er Kinder waren am Wochenende ihrem nächsten Spieltag in Deckenpfronn. Man konnte deutlich sehen, dass sie immer mehr Fortschritte machen. 

Es spielten: Arian, Aiman, Matis, Sami, Kian, Anton, Levin und Lionel

 

 

JSG Hengstett F-Jugend (2014er)

 

Unser F2 mit dem Jahrgang 2014 durfte am Samstag zum Spieltag nach Neubulach fahren. Leider konnten wir keine 2 Mannschaften, wie die Woche zuvor stellen, obwohl wir genügend Fußball süchtige Kinder gehabt hätten.

Somit durften leider nur ein Teil der Kinder Ihr „Können“ zeigen, dies haben Sie aber wieder mal mit Nachdruck unter Beweis gestellt.

 

Es spielten: Ivo, Eliah, Anton, Franci, Don, Leonard und Christian

 

JSG Hengstett F-Jugend (2013er)

 

Auch unser F1 mit dem Jahrgang 2013 war am Samstag in Neubulach.

 

Das Training der vergangenen Woche hat sich ausgezahlt und die Jungs werden immer besser. Diesmal konnten wir 2 Siege einfahren und ein Unentschieden verbuchen. Dazu gab es 9 Tore.

 

 

Es spielten: Gabriel H., Luca, Raphael, Gabriel V. (7), Ömer (2), Tristan und Fabian

 

JSG Hengstett E2

 

Unsere E2 musste am letzten Freitag nach Wildberg fahren. Die Mannschaft war wieder hoch motiviert und es entwickelte sich von Anfang an ein spannendes und sehr gutes Spiel. Durch leichte Fehler lagen wir zur Halbzeit 1:4 zurück. Doch durch Einsatz und Moral haben wir die 2. Halbzeit mit 2:1 gewonnen und, was am Ende leider dennoch eine 3:5 Niederlage für uns bedeutete.

Es spielten: Jannis, Max, Emir, Egzon, Daniel, Eren, Niklas, Luca, Timo, Theo, Linus und Dario

 

 

 JSG Hengstett E3

 

Unsere E3 empfing zum Heimspiel in Neuhengstett den FC Gärtringen II. Nach dem schweren Start in die Saison wollten es die Jungs heute unbedingt allen zeigen, den Eltern, den Trainern und den Zuschauern. Entsprechend motiviert legten sie los. 

 

 

 

 

Doch direkt zu Beginn gab es die kalte Dusche, 0:1 für Gärtringen. Nach einem kurzen schütteln, zeigten die Jungs dann allerdings was Sie können und somit stand es zu Recht zur Halbzeit 5:3. Und auch nach der Halbzeit hörten sie nicht auf. Tolle Kombinationen und Spielzüge und eine geschlossene Mannschaftleistung hatten zur Folge, dass es am Ende 11:3 stand und ein hoch verdienter Sieg eingefahren wurde. Entsprechend stolze Trainer konnte man an dem Abend sehen, die zusammen mit der Mannschaft einen tolle Trainingswoche hatten und diese mit dem Sieg krönten. 

Es spielten: Yannick, Dejan (3), Ferdinand (1), Louis-Mael (1), Alessio (1), Santino, Tibor (3), Lasse (1), Luka, Jannis, Jannik (1)

 

 

JSG Hengstett D1

 

Am letzten Samstag war die D1 bei schönstem Herbstwetter zu Gast in Altburg. Von Anfang bestimmten wir das Spielgeschehen und überzeugten in der ersten Halbzeit mit gelungenen Spielkombinationen und Zweikampfstärke. Bereits in der 5. Minute markierte Dario nach einer schönen Flanke von Cem das 0:1. Treffer zwei und drei fielen nach demselben Muster: Nach Zuspiel von Dario stand Nils S. goldrichtig und schob beide Male zum 0:3 ein. Nach dem Seitenwechsel konnten wir nicht mehr an die Leistung der 1. Halbzeit anknüpfen und die Altburger kamen immer besser ins Spiel. Es gelang den Altburgern jedoch nur auf 1:3 zu verkürzen, was auch an unserem glänzend aufgelegtem Torwart Nils H. lag. Ein großes Lob an die gesamte Mannschaft.

 

Es spielten: Nils H., Manuel, Lionel, Leon, Jamie, Albion, Umut, Dario (1), Cem, Colin, Bojan, Nils S. (2) und Kian

 

JSG Hengstett C2

 

Nach dem Nachholspiel unter der Woche, dass wir leider mit 3:8 verloren haben, durften wir am Wochenende in Neubulach zeigen, dass wir es besser können.

 

Auf dem Kunstrasen in Neubluach spielte das Team von Anfang an konzentriert und schnörkellos noch vorne. Mit schönen Kombinationen und einem sehr guten Spielfluss hatten die Neubulacher ihr Schwierigkeiten. Somit stand es zur Halbzeit 0:4 durch Tore von Toni und Fabian B.. 

Nach der Halbzeit spielten sie weiter über die Flügel, wo ein sehr starke Fabio 3 Mal wunderschön auflege und es am Ende einen klaren 0:8 Sieg für unser Team gab. Es trafen noch Leo und Fabian H. 

Es spielten: David, Toni (2), Leon, Fabian B. (3), Kayra, Fabian H. (2), Fabio, Rebecca, Alessa und Leo (1).

 

 

JSG Hengstett B-Jugend

 

Am Sonntag zur ungewohnten Zeit um 11:00 Uhr empfing dann unsere B-Jugend die SGM Wildberg / Stadtgebiet.

Hoch motiviert und sehr gut eingestellt begannen die Jungs. Von Anfang an gestalteten die Jungs das Spielgeschehen und hatten alles im Griff. Leider wurden Sie für Ihren Aufwand nicht belohnt. Und durch 2 unglückliche Fehler, lag wir so zur Halbzeit mit 0:2 zurück.

Mit neuem Elan kamen die Jungs aus der Halbzeitpause und versuchten alles, um das Spiel noch zu drehen. Doch es war an diesem Sonntag wie verhext, selbst neste Chancen konnten nicht im gegnerischen Tor untergebracht werden. Somit verloren wir am Ende 0:2 und es war ein gebrauchter Sonntag.

Dennoch war es eine sehr gute Leistung, auch wenn sich das jetzt komisch anhören mag, aber wir waren klar die bessere Mannschaft und haben es nur versäumt uns auch für die gute Leistung zu belohnen.

Es spielten: Aydin, Daniel, Fabian, Metehan, Adrian, Cem, Kai, Christian, Lorenzo, Emirkaan, Drilon, Leon, Ivi, Marko und Fabio.

 

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Freitag, 15.10.2021 um 17:00 Uhr E1-Junioren in Möttlingen gegen Deckenpfronn

Samstag, 16.10.2021 um 11:50 Uhr DI-Junioren in Ottenbronn gegen Schönbronn

Samstag, 16.10.2021 um 13:45 Uhr DII-Junioren in Ottenbronn gegen Gechingen

Samstag, 16.10.2021 um 14:45 Uhr CII-Junioren in Althengstett gegen Magstadt

Samstag, 16.10.2021 um 12:45 Uhr EII-Junioren in Neuhengstett gegen Haiterbach

Samstag, 16.10.2021 um 14:15 Uhr EIII-Junioren in Neuhengstett gegen Ehningen

 

 

 

Spielberichte KW40/2021

 

JSG Hengstett Bambini (2015er)

 

Unser 2015er Kinder waren am Wochenende bei Ihrem ersten echten Spieltag. Bei schönen Wetter hatten 8 Kinder in 2 Mannschaften ihr ersten Erfahrungen auf dem Mini-Spielfeld gemacht.Unser 2015er Kinder waren am Wochenende bei Ihrem ersten echten Spieltag. Bei schönen Wetter hatten 8 Kinder in 2 Mannschaften ihr ersten Erfahrungen auf dem Mini-Spielfeld gemacht. 

Dabei haben sie in 10 Spielen sage und schreibe 61 Tore erzielt. 

Es spielten: Oskar, Leonard, Joshua, Lean, Lionel, Pierre, Lias und Leonis

 

 

JSG Hengstett F-Jugend (2014er)

 

 

Unser F2 mit dem Jahrgang 2014 durfte am Samstag zum Spieltag nach Gültlingen. Auf Grund der tollen Trainingsbeteiligung sind wir mit 2 Mannschaften nach Gültlingen gefahren. Die Jungs spielten einen sehr erfolgreichen Spieltag.

 

 

JSG Hengstett F-Jugend (2013er)

Unser F1 mit dem Jahrgang 2013 durfte am Samstag ebenfalls in Gültlingen antreten.

An diesem Wochenende waren es 2 knappe Niederlagen 1:3 und 2:3 und ein Sieg mit 4:1. Die Jungs haben das toll gemacht und dieses Mal 8 Tore erzielt.

 

Es wird immer besser und die Trainer freuen sich schon jetzt auf die Trainingswoche mit den Kid`s.

Es spielten: Fabian, Gabriel H., Gabriel V., Ömer, Rapha, David und Tristan

 

JSG Hengstett E2

 

Unsere E2 durfte am Samstag zu Hause in Neuhengstett spielen. Nach dem Unentschieden in Nagold war an diesem Wochenende die SGM Unterjettingen / Oberjettingen zu Gast.

 

Mit der entsprechenden Spielfreude aus dem letzten Spiel gingen die Jungs auch diese Partie an. Entsprechend ging es mit einer 3:1 Führungen durch Tore von Timo und Theo in die Halbzeit. Nach der Halbzeit konnten Max, Adin, wieder Theo und Timo das Ergebnis auf einen ungefährdeten 9:1 Sieg erhöhen. 

Es spielten: Fabian, Gabriel H., Gabriel V., Ömer, Rapha, David und Tristan

 

 

JSG Hengstett C2

 

Unsere C2 stieg als letztes in den Spielbetrieb in einer 7er Mannschaft ein.

 

Zu Gast war die SGM Altdorf/Schönbuch. Auf Grund einiger verletzungsbedingten absagen, hat uns unsere D1 kräftig unterstützt. Vielen Dank an Euch Jungs.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit dem kleinen Spielfeld und den großen Toren, haben sich unsere Jungs langsam darauf eingestellt. Trotzdem ging es mit einem 2:3 Rückstand in die Halbzeitpause. Die Tore für uns hatten Ruben und Fabian beigesteuert.

In Halbzeit 2 hatten die Jungs sich eingestellt, folgten der Taktik des Trainers und schönen Kombinationen und tollen Toren stand es am Ende doch tatsächlich 12:6. Die 10 Tore in der zweiten Halbzeit steuerten Ruben, Kayra und Fabian bei. 

Es spielten: Nils, Ruben (8), Toni, Lenny, Johanna, Leon, Fabian (3), Kayra (1) und Dario.

 

 

 

JSG Hengstett C1

 

In der Bezirksstaffel der C-Junioren, war unser Team in Nagold gefordert.

Nach der bitteren Niederlage gegen Holzgerlingen, wollte alle unbedingt zeigen wer hier im Landkreis in der Bezirksstaffel das Maß der Dinge ist.

Entsprechend gut vorbereitet und eingestellt durch das Trainerteam gingen sie es an und so war es für uns nicht verwunderlich, dass es nach 22. Minuten 0:4 durch Tore von David, Finn, Ivi und Eric stand. Der VfL Nagold konnte noch vor der Halbzeit den Ehrentreffer zum 1:4 erzielen.

In Halbzeit 2. War es wieder Finn, der durch seinen 2. Treffer den alten Abstand wiederherstellte, um dann mit den anderen das Trainingsspiel schön zu Ende zu spielen. Bezeichnend war das Verhalten des Nagolder Trainer, er hat sicher 2 Kilo abgenommen und am Sonntag hat er sicher keinen Ton mehr rausgebracht. Stimmen am Spielfeldrand meinten, „Der Nagolder Trainer beißt gleich in Stange“   

Es spielten: Alexander, Alessa, Finn (2), Eric (1), Leni, Fin, Henrik, Ivi (1), Luka, Leon, David (1), Rebecca, Fabio und Fabian.

 

 

 

VIELEN DANK !!! 

 

JSG Hengstett A1

 

Unsere Jungs durften am vergangenen Wochenende in das sehr schöne Zavelstein reisen, Gegner war die SGM Bad Teinach/Zavelstein.

Auf einer schönen grünen Wiese mit ein paar weißen Flecken sollten die Jungs Fußball spielen. Dies dazu noch mit nur einem Einwechselspieler und einem Ersatztorwart.

Die Bedingungen waren sicher nicht die besten und so half alles nichts, die Zavelsteiner kamen mit viel Kampf und Körperlichkeit und so stand es zur Halbzeit 2:0 für die SGM.

Bitter war euch, dass Mehmet noch vor der Halbzeit verletzte und nicht weiterspielen konnte. Somit musste in der Halbzeit ein neuer Masterplan her. Dieser sah vor, die Spielweise des Gegners anzunehmen und auf die gleichen Tugenden zu setzen. Unser Ersatztorwart Aydin hat kurzerhand ein Trikot anbekommen um den Jungs so zu 5. Minütigen Verschnaufpausen zu verhelfen. Und der Aufwand hat sich gelohnt. Durch Ricky konnten wir in der 2. Halbzeit zwei sehr schöne Tore erzielen und noch einen Punkt mitnehmen. In den letzten 10. Minuten war sogar noch der Sieg drin.

Gratulation Jungs, in der Halbzeit hatte keiner mehr mit einem Comeback von uns gerechnet.

Es spielten: Marc-Henner, Emre, Jakob, Ferdi, Ricky, Robin, Etem, Beni, Mehmet Ali, Tiago, Cem und Aydin.

 

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Freitag, 08.10.2021 um 18:00 Uhr EIII-Junioren in Neuhengstett gegen Gärtringen

Samstag, 09.10.2021 um 16:00 Uhr A-Junioren in Neuhengstett gegen Stammheim

Sonntag, 10.10.2021 um 11:00 Uhr B-Junioren in Neuhengstett gegen Wildberg

 

 

 

Alle Mannschaften sind in die neue Saison 2021 / 2022 gestartet

Am vergangenen Wochenende sind nun die restlichen Mannschaften in den Spielbetrieb gestartet. Somit sind alle Mannschaften wieder „on fire“.

 

JSG Hengstett Bambini (2015er)

 

Unser 2015er Kinder waren am Wochenende beim Willkommenstag des WFV in Berneck. Bei super schönen Wetter hatten 12 Kinder zusammen mit unserem neuen Trainer Dominik Kessler einen riesen Spaß.

 

Alle freuen sich nun auf den kommenden Spieltag, an dem wir mit zwei Mannschaften teilnehmen werden. 

 

Herzlich willkommen im Spielbetrieb 

JSG Hengstett F-Jugend (2014er)

 

Unser F2 mit dem Jahrgang 2014 durfte am Samstag auch auf Ihren ersten Spieltag. Voller Vorfreude ging es nach Deckenpfronn.

Die Jungs spielten einen sehr erfolgreichen Spieltag und haben alle Spiele gewonnen, dabei 27 Tore geschossen und es waren sehr schöne Spielzüge zu sehen.

Am Ende führen stolze Eltern mit zufriedenen Kindern nach Hause und starteten in Ihr Wochenende.

 

 

JSG Hengstett F-Jugend (2013er)

 

Unser F1 mit dem Jahrgang 2013 durfte am Samstag auch auf Ihren ersten Spieltag. Voller Vorfreude ging es ebenfalls nach Deckenpfronn.

Die Jungs spielten einen tollen Spieltag und haben 6 Tore in 4 Spielen geschossen.  Für den ersten Spieltag der Kinder den sie nach der langen Zeit des warten endlich spielen durften haben sie den Spieltag sehr gut gemeistert.  

Am Ende führen stolze Eltern mit zufriedenen Kindern nach Hause und starteten in Ihr Wochenende.

 

 

JSG Hengstett E2

 

Unsere E2 musste am Samstag in Nagold den Auftakt spielen. Nach der langen Zeit ohne Spiele wartete in Nagold gleich eine richtige Aufgabe. In ein Spiel auf Augenhöhe wurde es am Ende ein mehr wie verdienter Punkt durch ein 4:4. Bei einer besseren Chancenauswertung wären sicher auch 3 Punkte möglich gewesen.

Es spielten: Theo, Dario, Daniel, Max, Timo, Eren, Emir, Luca, Niklas und Egzon.

 

 

JSG Hengstett E3

 

Unsere E3 zu Hause in Neuhengstett spielen. Zu Gast war der TV Altdorf I. Ein Gegner mit ausschließlich Kinder aus dem älteren Jahrgang (2011). Unsere Jungs haben ein sehr gutes Spiel gemacht und gekämpft bis zum Schluss. Dennoch hat am Ende die Kraft nicht gereicht und das Spiel wurde leider verloren. Aber mit der Leistung wird der erste Sieg nicht lange auf sich warten lassen. Weiter so.

Es spielten: Yannick, Sean, Dejan, Louis-Mael, Alessio, Jannis, Tibor, Gergö, Santino, Lasse und Luca.

 

 

JSG Hengstett D1

 

Unsere D1 durfte dann am Samstag ihr erstes Heimspiel bestreiten. Gast war die SGM Bad Teinach-Zavelstein.

Nach dem der Beginn et3was verschlafen wurde, lagen die Jungs bereits nach 3 Minuten mit 0:1 zurück. Noch vor der Pause konnte Dario den Ausgleich erzielen. Nach der Halbzeit machten die Jungs dann den Deckel drauf, auf schöne Vorarbeit von Lenny traf wieder Dario zum 2:0 und aller guten Dinge sind 3. Daher machte Dario den 3:1 Endstand mit Köpfchen. 

Es spielten: Nils H., Leon T., Jamie, Albion, Ruben, Lenny, Cem, Bojan, Leon N., Umut, Dario (3) und Kian

 

 

JSG Hengstett D2

 

Unsere D2 hatte ebenfalls ihr erstes Heimspiel. Zu Gast war der TV Darmsheim mit einer gemischten Mannschaft aus dem älteren und jüngeren Jahrgang.

Unser Jungs begannen wie gewohnt spielerisch stark, Darmsheim konnte hier allerdings mithalten und durch einen Platzfehler, gerieten unsere Jungs in der 11. Minute mit 0:1 ins Hintertreffen, kurz darauf mussten Sie dann noch das 0:2 hinnehmen. Noch kurz vor der Pause konnte Nico auf 1:2 verkürzen. Mit neuem Elan ging es nach der Halbzeit weiter, doch die Chancenverwertung war diesen Samstag nicht optimal und wie es dann so ist, in die Drangphase mitten hinein hat man dann das 1:3 bekommen. Damit war dieses Spiel durch. Dennoch war es eine sehr gute Leistung und nächste Woche werdet ihr auch wieder Glück im Abschluss haben.  

Es spielten: Carlo, Willy, David, Samuele, Nico (1), Federico, Lukas, Nicolo, Dima, Dylan, Julian, und Michael

 

 

JSG Hengstett C1

 

In der Bezirksstaffel der C-Junioren, war am vergangenen Samstag der Tabellenführer aus Holzgerlingen zu Gast.

Auf Grund des Auftaktsieges und dem Pokalerfolg unter der Woche haben wir uns schon etwas ausgerechnet.

Zu Beginn sahen die Zuschauer zwei Mannschaften auf Augenhöhe, die ersten 3 Chancen hatten unsere Jungs, leider hatten wir nicht das nötige Glück, um hier etwas Zählbares einzufahren. Und wie dann Fußball ist, schlug Holzgerlingen zu und dass leider dann gleich richtig. Davon mussten sich unser Team erst wieder erholen. Den Anschlusstreffer besorgte dann Finn noch vor der Halbzeit.

Nach der Halbzeit kamen wir wieder gefestigter aus der Kabine und konnten das Spiel offen gestalten. Leider stand da der Sieger bereits fest. Nach dem Spiel hatten wir zwar keine Punkte, wie wir uns erhofften, dennoch attestierten uns der Schiedsrichter, sowie auch der Gegner, dass das Ergebnis viel zu hoch ausgefallen ist und es nicht den tatsächlichen Spielverlauf wiederspiegelt, die beiden Mannschaften trafen sich auf Augenhöhe. Also heißt es jetzt schütteln, Kopf hoch, Brust raus und nächste Woche Nagold spüren lassen, dass wir es besser können. 

Es spielten: Alexander, Alessa, Finn (1), Eric, Leni, Jakob, Henrik, Ivi, Luka, Leon, David, Leon, Rebecca, Fabio und Fabian.

 

 

JSG Hengstett B1

 

Unsere B-Jugend durfte am Samstag nach Rotfelden reisen zu der SGM Pfrondorf-Mindersbach / Oberes Nagoldtal.

Nachdem alle Spieler den Platz in Rotfelden gefunden hatten, dies war erst 30 Minuten vor Spielbeginn, konnten wir uns nur kurz an die ungemähte, mit Farbe bemalte, Wiese gewöhnen.

Entsprechend dieser Voraussetzungen war an ein normales Fußballspiel nicht zu denken. Auf diesem Platz konnten nur „lange Bälle“ gespielt werden. Das klassische „kick and rush“. Leider brauchten unsere Jungs etwas Zeit bis sie verstanden hatten, dass es mit dribbeln nicht geht. Nachdem es aber dann klar war, konnten wir uns mehrere Chancen erkämpfen.  Eine dieser Chance konnte Drilon dann zum 0:1 nutzen. Direkt 10 Minuten nach der Pause konnten wir das 0:2 nachlegen. Praktisch mit dem Schlusspfiff gelang den Gästen der Anschlusstreffer zum 1:2 der aber keine Auswirkungen mehr hatte.

 

Als Fazit gilt, gut gekämpft nach dem ihre es verstanden hattet und da oben werden sicher noch viele Mannschaften Punkte liegen lassen. 

Es spielten: Kevin, Marko, Tizian, Samuel, Peter, Daniel, Metehan, Adrian, Lars, Lorenzo, Drilon (1), Sergen, Kai und Cem.

 

 

Die nächsten Heimspiele für alle die gerne zuschauen möchten.

 

Freitag, 01.10.2021 um 18:00 Uhr EII-Junioren in Neuhengstett gegen Unter-/Oberjettingen

Freitag, 01.10.2021 um 17:00 Uhr EI-Junioren in Möttlingen gegen Gechingen/Ostelsheim

Samstag, 02.10.2021 um 14:45 Uhr CII-Junioren in Althengstett gegen Altdorf/Schönaich

Mittwoch, 06.10.2021 um 18:00 Uhr CII-Junioren in Althengstett gegen Öschelbronn / Bondorf

 

 

 

 

Erfolgreicher Start in DiE Neue Saison

Die ersten Jugendmannschaften ab der D-Jugend aufwärts, sind am vergangen Wochenende in die neue Saison gestartet.

Die Vorbereitungszeit hatte ein Ende, die Testspiele waren vorbei, jetzt galt es gut zu starten.

 

 

JSG Hengstett D1

 

Unsere D1 machten am Freitag, 17.09.2021 in Hirsau den Auftakt. Nach einer eher durchwachsenen Vorbereitung auf Grund vieler Urlauber, konnten sie dennoch Ihre spielerischen Vorteile umsetzen und beherrschten über weite Strecken der Partie das Geschehen auf dem Platz.

Folgerichtig gingen wir in der 20. Minute 1:0 durch Lenny in Führung. Nach der Halbzeit konnte wiederum Lenny auf 2:0 erhöhen, womit klar war wer hier als Sieger vom Platz gehen wird.

Als dann die Kraft zum Ende des Spiels nachließ, erzielte die SGM VFR Hirsau-Ernstmühl/Unteres Nagoldtal I den Anschlusstreffer zum 2:1. An den 3 Punkten gab es aber nichts mehr zu rütteln.

Es spielten: Nils, Manuel, Leo, Lionel, Leon T., Albion, Ruben, Lenny (2), Cem, Gianluca, Leon N., Umut und Kian

 

 

JSG Hengstett D2

 

Unsere D2 musste dann am Samstag, 18.09.2021 nach Hildrizhausen zur USYS Academy Stuttgart/Hildrizhausen I reisen. Nach einer sehr guten Vorbereitung mit einer regen und großen Teilnahme konnten sich unsere Jungs klasse auf den Saisonstart vorbereiten. Der letzte Test gegen die eigene D1 wurde hier mit 0:1 gewonnen.

Entsprechend gut gerüstet und spielerisch gleich voll da, haben unsere Jungs dem Gegner keine Chance gelassen. Die noch relativ junge (neue) Mannschaft aus Hildrizhausen hatte dem Spielwitz und der läuferischen Überlegenheit unserer Mannschaft wenig entgegen zu setzen. Somit stand am Ende ein ungefährdeter Sieg zu Buche.

Es spielten: Carlo, Willy, Samuele (10), Nico (2), Federico, Lukas, Nicolo (1), Dima, Dylan (7), Elias, Ferdinand und Marlon

 

 

JSG Hengstett C1

 

Die größte Herausforderung an diesem Wochenende erwartete unser Jungs und Mädels mit Ihrem Trainerteam in der Bezirksstaffel der C-Junioren.

Nach einer guten Vorbereitung, reiste wir am Samstag, 18.09.2021 gleich zu einem Gradmesser dem SV Böblingen.

Mit Spannung verfolgten alle, wo stehen wir nach unserer Vorbereitung und den wenigen Spielen in den letzten 12 Monaten.

Vorab, unser Trainerteam Klaus, Semi und Herbert haben alles richtiggemacht, die Mannschaft hatte einen Plan, war sehr gut eingestellt und setzte alle Vorgaben sehr gut um. Körperlich präsent, einer lückenlosen Defensive, einem kompakten Mittelfeld und mit pfeilschnellen Offensivpersonal konnten die technisch starken Böblinger unserer Mannschaft nichts entgegensetzen. Der Lohn folgte bereits in der 3. Minute durch das 1:0 von Finn, gefolgt vom 2:0 in der 11. Minute durch Ivi und das 3:0 in der 16. Minute durch Eric. Der Anschlusstreffer zum 1:3 brachte uns auch nicht aus dem Konzept. Nach der Halbzeit stellten wir in der 42. Minute auf 4:1 durch Eric und in der 46. Minute machte Finn mit dem 5:1 den Deckel drauf. Der kleine Schönheitsfehler mit 2:5 viel da nicht mehr ins Gewicht.

Somit hat die Mannschaft mit Ihrem Trainerteam direkt eine Duftmarke zum Auftakt gesetzt. Wir freuen uns auf die kommenden Spiele.

Es spielten: Alexander, Alessa, Finn (2), Eric (2), Leni, Jakob, Henrik, Ivi (1), Luka, Leon, David, Rebecca, Fabio und Fabian.

 

 

JSG Hengstett B1

 

Unsere B-Jugend durfte als erste Mannschaft am Samstag, zu Hause in Neuhengstett antreten. Gegner war der VfL Nagold, eine entsprechend hohe Hürde direkt zum Anfang.

Die Vorbereitung lief leider nicht optimal, da es sehr viele Urlauber und auch verletzte Spieler gab, dennoch konnten wir eine schlagkräftige und gute eingestellte Mannschaft auf`s Feld schicken.

Die Jungs setzten direkt die taktischen Vorgaben sehr gut um und ließen so den VfL Nagold nicht ins Spiel kommen. Belohnt haben sie sich dann in der 9. Minute durch das 1:0 von Lars. Weiterhin sehr diszipliniert ging es dann so in die Pause.

Leider war es dann in der 2. Halbzeit fast wie befürchtet, die Kraft ging aus so mussten wir bis zum Ende des Spiels noch 3 Gegentreffer hinnehmen.

Es spielten: Marko, Tizian, Samuel, Peter, Daniel, Metehan, Adrian, Lars (1), Lorenzo, Drilon, Sergen, Kai und Emirkaan.

 

 

JSG Hengstett A1

 

Den Abschluss bildete dann unsere neue A-Jugendmannschaft die gut vorbereitet nach Altensteig fuhr.

Die Vorbereitung lief leider auch hier nicht optimal, da es sehr viele Urlauber und auch verletzte Spieler gab.

Die Jungs waren hoch motiviert und gingen voller Elan in das Spiel. Bereits in der 6. Minute musste dann leider der erste Rückschlag hingenommen werden. Dennoch spielten Sie weiter Fußball und belohnt sich auch in der 8. Minute mit Ausgleich zum 1:1 durch Jakob. Als dann praktisch eigentlich Pause war, fiel die Führung für den TSV Altensteig.

In der 2. Halbzeit machten unsere Jungs mächtig Druck, konnten aber leider keinen weiteren Treffer erzielten.

Dennoch sind wir als Vorstand mächtig stolz auf Euch, da die Rahmenbedingungen in Altensteig alles andere als seriös waren. Unsere Spieler mussten sich viel anhören (auch unter der Gürtellinie und auch von außerhalb des Spielfeldes) und auch der Mann, der eigentlich für Ruhe sorgen sollte, konnte dieser Anforderung leider nicht gerecht werden.

Hochachtung vor Euch, dass es nicht eskaliert ist.

 

Es spielten: Marc-Henner, Emre, Jakob, Tiago, Ferdi, Fabian, Ricky, Timo, Robin, Etem,         Beni, Salva und Luca. 

 

 

 

Mädchen U13 Auswahl zu Gast in Althengstett

Mädchen U13 Auswahl zu Gast in Althengstett

 

TFG Calw/Böblingen/Nordschwarzwald – TFG Alb/Donau  3:2 ( 2:1)

Am Sonntag hatten wir ein besonderes Erlebnis in Althengstett.

 

Die Mädchen der U13 Auswahlen aus den Landkreisen Calw/Böblingen/Nordschwarzwald und Alb/Donau trafen sich bei Sonnenschein zu einem Kräftemessen in Althengstett.

Zwei hoch motivierte Mannschaften zeigten den zahlreichen Zuschauern eine tolle Begegnung auf Augenhöhe. Man konnte sehen, dass sich hier die besten Mädchen aus vier Landkreisen zeigten was sie können, Kombinationen, Spielzüge, aber auch Zweikampfverhalten und natürlich Tore waren Grundlage des ganzen Spiels. Nach intensiven 75 Minuten (3 Halbzeiten à 25 Minuten) hatte unsere Auswahl den verdienten Sieg in der Hand.

 

Dies alles unter den Augen einer ehemaligen Bundesligaspielerin und derzeitigen Spielerin vom FC Chelsea, welche ebenfalls bei uns in dieser Talentfördergruppe ihre Fußballkariere begonnen hat.

 

 

Wir als JSG Hengstett sind sehr stolz, dass Alessa Bauer eine Spielerin der U13 Auswahl Calw/Böblingen/Nordschwarzwald sein darf. Alessa, Gratulation zum Sieg und bleib am Ball!!!

 

Spielberichte 10/20 KW43

 

E1 Jugend JSG Hengstett

 

SF Gechingen/ Ostelsheim - JSG Hengstett 4 : 4 ( 1:3)

Am letzten Spieltag waren wir zu Gast beim Tabellenführer in Gechingen. Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes Spiel, in dem uns ein Tor von Max und ein Eigentor die 0:2 Führung bescherte. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer gelang Adin mit einem Weitschuss das 1:3. Nach der Pause war es erneut Adin, der nach einem wunderschön herausgespielten Spielzug zum 1:4 einschob.
Dann übernahmen die Gechinger das Ruder und drehten das Spiel zum 4:4. Es war ein verdienter Punkt. Unsere Mannschaft war laufstark und hat toll gekämpft bis zum Schluss. Ein großes Lob an alle.

 

Nach Ende der Vorrunde konnte unsere Mannschaft mit nur einem verlorenen Spiel den zweiten Platz belegen. Gratulation für diese tolle Leistung.

 

Es spielten: Fuad, Manu, Leo, Samuel, Max,  Adin, Eren, Jannis, Colin, Dario und Julian

 

 

E2 Jugend JSG Hengstett

 

VfL Sindelfingen II – JSG Hengstett II    abges.

Leider wurde das letzte Spiel unsere E-Jugend abgesagt.

 

Nach Ende der Vorrunde konnte unsere Mannschaft den vierten Platz belegen und dass mit ausschließlich Spielern des jüngeren Jahrgangs. Gratulation für diese tolle Leistung.

 

Es spielten: Theo, Daniel, Timo, Filippo, Eren, Emir, Luca, Dario und Lenny

 

 

E3 Jugend JSG Hengstett

 

JSG Hengstett – TSV Ehningen I 5 : 3 ( 3:1)

Am letzten Spieltag kam der Tabellenzweite aus Ehningen. Mit einem Sieg hätten die Ehninger die Tabellenführung übernehmen können.

 

Unsere Jungs begannen sehr konzentriert und gingen durch einen sehr schönen Fernschuß von Nico mit 1:0 in Führung. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, dass für alle Zuschauer und Trainer toll anzusehen war. Die höhere Ballsicherheit und Laufbereitschaft unserer Jungs zahlte sich dann in der folge aus und Nico konnte auf 2:0 stellen. Ehningen wollte dies so nicht stehen lassen und verkürzte auf 2:1. Noch vor der Pause erhöhte Matej auf 3:1.

Nach der Pause kam Ehnignen besser ins Spiel und konnte auf 3:2 verkürzen. Das war das richtige „Hallo Wach“ für unsere Jungs und sie legten wieder einen Zahn zu. Matej schnürte seinen Dreierpack und erhöhte für uns auf 5:2. Damit war das Spiel entschieden, der Anschlusstreffer von Ehningen kurz vor Schluss kam zu spät und so entschieden wir diese Begegnung berechtigt mit 5:3 für uns.   

 

Nach Ende der Vorrunde konnte unsere Mannschaft mit 5 Siegen den ersten Platz belegen und darf sich nun in der Rückrunde neu beweisen. Gratulation zur Herbstmeisterschaft.

 

Es spielten: Willy, Samuele, Nico, Colin, Matej, Dylan, Julian, Federico und Nicolo

 

D2 Jugend JSG Hengstett

 

USYS Acadamy Stgt./Hildrizhausen II – JSG Hengstett II    1:11 (0:6)

Zu unserem letztem Spiel der Vorrunde mussten wir der US Acadamy antreten. Auf Grund der bisherigen Ergebnisse unseres Gegners wussten wir, dass hier heute was gehen könnte.

 

Und wie es ging, wir kamen sehr gut ins Spiel und durch eine geschlossene Mannschaftleistung waren wir zu Halbzeit bereits durch Tore von Leon, Samuele, Dylan, Jamie, Manuel und nochmal Samuele mit 6:0 in Führung.

Dann haben die Jungs sich vorbildlich und toll als Mannschaft präsentiert. In der Halbzeit tauschte Georg freiwillig mit Willy unserem Torwart. Ziel war es von der Mannschaft, den Spielern einen Torerfolg zu ermöglich, die sonst nicht unbedingt die Chance haben ein Tor zu erzielen. Und sie schafften es, erst Durfte Willy sich noch in die Torschützenliste eintragen und dann auch Nils. Die restlichen Tore zum Endstand erzielten zweimal Dylan und Leon.

Vielen Dank auch an die 2010er, die uns in der ganzen Vorrunde immer tollen unterstützt haben, wenn wir Hilfe brauchten.

 

Nach Ende der Vorrunde konnte unsere Mannschaft den 3. Platz belegen (Dank den 2010ern). Gratulation für diese tolle Leistung.

 

Es spielten: Willy, Leon, Georg, Jamie, Johanna, Nils S., Samuele, Dylan, Julian und Manuel

 

 

 

Spielbericht 10/20 KW42

 

E1 Spielbericht vom 16.10.

JSG HenE1 Spielbericht vom 16.10.

 

JSG Hengstett – SV Gültlingen 2:3

 

Am letzten Freitag spielten wir Zuhause gegen den SV Gültlingen. Gleich zu Beginn setzten wir den Gegner unter Druck und hatten gute Chancen, die Führung zu erzielen. Doch stattdessen lagen wir plötzlich 0:2 hinten. Immerhin konnten wir mit dem Halbzeitpfiff noch auf 1:2 durch Adin verkürzen. Nach der Pause spielten wir schön zusammen, aber wieder war es der Gegner, der die Führung ausbaute. Alle Tore gegen uns fielen nach langen Bällen. Kurz vor Schluss wurde es noch einmal spannend, als Samuel per Foulelfmeter den Anschlusstreffer schoss. Leider blieb es dabei. Nächste Woche wollen wir in Gechingen noch einmal alles geben.gstett – SV Gültlingen 2:3

 

Am letzten Freitag spielten wir Zuhause gegen den SV Gültlingen. Gleich zu Beginn setzten wir den Gegner unter Druck und hatten gute Chancen, die Führung zu erzielen. Doch stattdessen lagen wir plötzlich 0:2 hinten. Immerhin konnten wir mit dem Halbzeitpfiff noch auf 1:2 durch Adin verkürzen. Nach der Pause spielten wir schön zusammen, aber wieder war es der Gegner, der die Führung ausbaute. Alle Tore gegen uns fielen nach langen Bällen. Kurz vor Schluss wurde es noch einmal spannend, als Samuel per Foulelfmeter den Anschlusstreffer schoss. Leider blieb es dabei. Nächste Woche wollen wir in Gechingen noch einmal alles geben. 

 

Spielbericht 10/20 KW41

 

Im Spiel gegen den TSV Möttlingen entwickelte sich von Beginn an eine ausgeglichene und spannende Partie. Beide Teams kamen immer wieder zu schön herausgespielten Chancen. Max Führung zum 1:0 glichen die Gastgeber bis zur Halbzeit wieder aus.

 

In Halbzweit zwei legten die Gastgeber zum 2:1 nach und hatten bei einem Elfmeter sogar die Möglichkeit auf 3:1 davonzuziehen. Stattdessen schaffte Manuel noch kurz vor dem Schlusspfiff mit einem direkt verwandelten Freistoß den 2:2 Ausgleich – unter dem Strich ein gerechtes Unentschieden.

 

Spielberichte 10/20 KW40

 

B-Jugend

In der letzten Woche standen 2 Spiele auf der Tagesordnung. Am vergangen Mittwoch, 30.09.2020 war der FC Gärtringen bei uns zu Gast. In einer ausgeglichenen Partie wurde den Zuschauern ein Fußball auf einem sehr hohen Niveau gezeigt. Somit stand es zur Halbzeit noch 0:0. Es war klar, dass dieses Spiel wahrscheinlich nur durch ein Tor entschieden wird. Und so war es dann auch, leider erzielte dieses Tor der FC Gärtringen in der 70. Minute. In den verbleibenden 10 Minuten ergaben sich zwar noch Chancen für den Ausgleich, aber leider wollte der Fußballgott uns an diesem Mittwoch keinen Punkt schenken.

Am vergangen Sonntag, 04.10.2020 ging es dann zur SGM Nebringen/Gäufelden/Bondorf und dort wollten die Jungs zeigen, dass die Niederlage am Mittwoch nur ein Ausrutscher war. Entsprechend machten die Jungs gleich Druck und wurden in der 20. Minute dafür auch mit dem 1:0 durch Ahmet-Can belohnt, in der 26. Minute konnte Chri dann auf 2:0 erhöhen. So ging es die Halbzeit und auch nach dem Wechsel zeigte sich das gleiche Bild. Am Ende konnten Hannes und Robin das Ergebnis auf 4:0 ausbauen und es wurde ein verdienter Auswärtssieg eingefahren. 

Der Lohn dafür ist aktuell der Tabellenplatz 3.

 

C1-Jugend

Am vergangen Dienstag, 29.09.2020 stand das schwere Auswärtsspiel in Nagold auf dem Programm. Die Jungs finden sich immer besser in Ihrer Staffel zurecht und so legten die Jungs am Dienstag in Nagold auch los. In einem intensiven Spiel konnte einer der ersten guten Angriffe in die 1:0 Führung durch Ivi umgesetzt werden. So ging es dann auch in die Halbzeit. Nach der Halbzeit nah das Spiel gleich wieder an Fahrt auf und beide Mannschaften bewegten sich auf Augenhöhe. Mit zunehmender Spielzeit schwanden dann die Kräfte unserer Jungs und so mussten wir leider noch 2 Gegentreffer zum 1:2 hinnehmen. Aber die Entwicklung ist sehr positiv und zum nächsten Heimspiel am Dienstag, 06.10.2020 muss sich Böblingen warm anziehen. Der erste Sieg klopft deutlich an unsere Tür und warum soll dies nicht schon am Dienstag gegen Böblingen klappen. 

Es spielten: Alex, Fin, Angel, Eric, Leni, Jakob, Yannick, Ivi, Luka, Leon, David, Kevin, Fabian und Egzon

 

E1-Jugend

Unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr: Nach 4 Minuten gelang Niklas bereits das 1:0 und nur eine Minute später erhöhte Samuel auf 2:0. Danach wurde die Partie ausgeglichener und die Gäste aus Deckenpfronn erarbeiteten sich Chancen. Die Folge war der Anschlusstreffer zum 2:1. Kurz vor der Pause war es erneut Samuel, der mit einer feinen Einzelleistung den Zwei-Tore-Abstand wiederherstellte. Auch nach dem Wechsel zeigte unsere Mannschaft schöne Spielzüge, aber es sollte nur noch ein weiterer Treffer durch Max folgen.

 

 

 

 

Spielberichte 09/20

 

Der Spielbetrieb hat wieder begonnen !!!!!

Auch die Jugendfußballer aus unsere Gemeinde durften am letzten Wochenende wieder loslegen.

Unter Corona-Auflagen und -Regeln startete am letzten Wochenende die neue Saison für fast alle Jugendmannschaften der JSG Hengstett. Nur die aller "Kleinsten" (F-Jugend und Bambini) müssen sich noch etwas gedulden. Aber auch sie werden wieder in Trikot`s gegen Gegner spielen dürfen. 

 

B-Jugend

Unsere B-Jugend startete bereits am Mittwoch, 16.09.2020 mit dem Pokalspiel gegen den VfL Stammheim. In dieser sehr einseitigen Partie konnten die Jungs der JSG einen ungefährdeten 5:0 Heimsieg einfahren. Torschützen: 2 x Jakob, 2 x Zekerya und Hannes

Am ersten Spieltag war man dann spielfrei und somit ging es am Sonntag, 27.09.2020 gegen den SV Affstätt los. In diesem Spiel konnte die gute Leistung aus dem Pokalspiel kompensiert werden und der SV Affstätt wurde von Anfang an unter Druck gesetzt. Somit war auch dieses Spiel eine Klare Angelegenheit von 6:0 für die JSG Hengstett. Torschützen: 3 x Zekerya, Lars, Samuel und Ricky

 

C-Jugend I / Bezirksstaffel

Unsere C-Jugend Jungs des Jahrgangs 2007 mussten sich auch bereits am 20.09.2020 in der Bezirksstaffel beweisen. Gleich am ersten Spieltag ging es zu dem absoluten Meisterschaftsfavoriten nach Holzgerlingen. Bei tollem Wetter haben die Jungs alles gegeben und immer wieder versucht ihr Spiel umzusetzen. Gegen die 2006er Holzgerlinger war dies allerdings sehr schwer, sodass sie am Ende leider mit einer Niederlage nach Hause fahren mussten. Am 2. Spieltag war dann am vergangen Samstag bei Dauerregen der FC Gärtringen zu Gast. Auch eine Mannschaft die in der Bezirksstaffel gerne um den Aufstieg mitspielen möchte. Hier konnten die Jungs bereits zeigen, was sie aus dem vergangenen Spiel mitgenommen haben. nach der Führung für Gärtringen, konnten sie den Ausgleich durch ein Eigentor erzwingen und das Spiel offen gestalten. Am Ende siegte dann doch leider nochmals der ältere Jahrgang und der FC Gärtringen konnte das Spiel mit 4:1 für sich entscheiden.

Wenn die Entwicklung so weitergeht, dann muss auf den ersten Sieg sicher nicht mehr lange gewartet werden. Macht weiter so !!!

 

C-Jugend II / Kreisstaffel

Die Jungs der C II starteten ebenfalls bereits am Samstag, 19.09.2020 mit ihrem ersten Spiel gegen den SC Neubulach II. Nach den letztjährigen Erfahrungen und vielen Gegentoren, konnten sie sich dieses Mal endlich belohnen und setzten sich verdient mit 3:0 gegen Neubulach durch. Torschützen Cem, Albin und Peter

 

D-Jugend

Unsere beiden D-Jugendmannschaften mussten zu ihren ersten Spielen nach 6 monatiger Pause am Freitag in Ottenbronn gegen den FV Calw antreten und am Samstag in Zavelstein gegen die SGM Bad Teinach / Zavelstein bestehen. 

Beide Mannschaften starten sehr gut und konnten ihre Spiele offen gestalten. Am Ende kamen leider zwei unterschiedliche Ergebnisse raus, die allerdings der fehlenden Spielpraxis und der noch zu verbessernden Fitness zu zuschreiben sind

JSG Hengstett II - FV Calw   4:1   (Tore 3 x Ruben und Nils)

SGM Bad Teinach/Zavelstein - JSG Hengstett I 4:0

 

E-Jugend

Auch unsere E-Jugendspieler und Trainer fieberten dem Auftakt entgegen. Wir konnten diese Saison wieder mit 3 E-Jugendmannschaften am Freitag, 25.09.2020 in den Spielbetrieb starten und freuen uns, dass alle Mannschaften durch weg sehr gut Leistungen zeigten. Die Corona-Pause war ihnen nicht wirklich anzumerken. Gratulation

 

  • VfL Stammheim - JSG Hengstett I                     3:3 (Tore Max h, Adin, Samuel)
  • JSG Hengstett II - TV Darmsheim I                     3:1 (Tore 1 Eren und 2 x Tibor)
  • SGM Deufringen/Aidlingen - JSG Hengstett III  2:8 (Tore 2 x Lukas, Nico, Nicolo, Dylan, Julian und 2 x Samuele)

 

Gratulation allen 3 Mannschaften für die tolle Leistung !!!!